Anzeige

Ein kluger Kopf verschwindet: Schirrmacher aus FAZ-Titel gestrichen

Seit Samstag nicht mehr als Herausgeber in der FAZ genannt: der verstorbene Frank Schirrmacher.
Seit Samstag nicht mehr als Herausgeber in der FAZ genannt: der verstorbene Frank Schirrmacher.

Er ist weg: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung sowie die wöchentliche Sonntagszeitung müssen fortan ohne den geistigen Input von Frank Schirrmacher auskommen. Das wurde bereits an diesem Wochenende deutlich. Beide Zeitungen erschienen zum ersten Mal seit seinem überraschenden Tod ohne Nennung Schirrmachers als Herausgeber im Titel. Der schnelle Schritt stößt auch auf Kritik.

Anzeige
Anzeige

So schreibt Tagesspiegel-Chefredakteur Stephan-Andreas Casdorff am Sonntag: „Schirrmacher wird schnell aus der Leiste der Herausgeber gestrichen. Die Trauer ist noch nicht verklungen, die Trauerfeier hat noch nicht stattgefunden, aber der Name ist schon weg, online wie im Print. Da muss ein kluger Kopf dahinterstecken.“ Damit spielt Casdorff offenbar auf die Werbekampagne der Frankfurter an, die prominente FAZ-Leser als „kluge Köpfe“ hinter dem Blatt zeigt.

02faz

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (15. Juni 2014)

Anzeige

Gleichzeitig kritisiert er den angekündigten Nachruf auf der Titelseite der FAS, in der ohne jegliche Erklärung steht: „Das ist die erste Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, in deren Herausgeberzeile so unvermutet der Name Frank Schirrmacher fehlt.“ Casdorff: „Ihn als Herausgeber zu belassen – das wäre mal schön konservativ gewesen, erhaltend und bewahrend. Und anständig sowieso.“

In der FAZ am Samstag sowie in der FAS erschienen noch Nachrufe auf Frank Schirrmacher, u.a. vom scheidenden Mitherausgeber Günther Nonnenmacher sowie Ex-FAZ-Feuilletonist und Axel-Springer-CEO Mathias Döpfner. Wie das Blog Altpapier zusammengerechnet hat, erschienen in den Frankfurter-Allgemeine-Ausgaben von Samstag (80.578), Sonntag (92.544) und Montag (23.735) insgesamt 196.825 Zeichen über Frank Schirrmacher.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*