Anzeige

WirtschaftsWoche Online präsentiert sich mit neuer Optik und Struktur

WiWo-1.jpg

Ab sofort präsentiert sich WirtschaftsWoche Online in neuem Look. Optik und Struktur von WirtschaftsWoche Online wurden im Sinne einer besseren Leserführung überarbeitet. Auf der Startseite hat nun jedes Element seinen festen Platz: Kommentare, Interviews und Kolumnen sind ebenso klar gekennzeichnet wie die sozialen Kanäle, die aktualisierten Themenseiten, der Zugang zum E-Magazine, zur iPad-Ausgabe und zum Kaufhaus der Weltwirtschaft.

Anzeige
Anzeige

 Ziel des Rebrushs von wiwo.de ist es, die Nutzung von WirtschaftsWoche Online einfacher und attraktiver zu machen. „Vom Header bis in den Footer kam alles auf den Prüfstand: Überflüssiges wurde entfernt, Neues ergänzt und Bewährtes verbessert“, sagt Franziska Bluhm, Chefredakteurin von WirtschaftsWoche Online. „Auch die expliziten Wünsche unserer Leserinnen und Leser haben wir dabei bedacht – beispielsweise in unserem neuen, kompakten Überblick über die Aktienmärkte.“

WirtschaftsWoche Online setzt vor allem auf große, umfassend recherchierte und aktuelle Schwerpunkte, die viele Facetten eines Themas näherbringen sollen. Diesen Aufmacherthemen räumt die Redaktion ab sofort mehr Platz ein.

Anzeige

MEEDIA gehört wie WirtschaftsWoche Online zur Verlagsgruppe Handelsblatt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*