Anzeige

Und es wird Sommer: ARD interviewt Spitzenpolitiker auf Berliner Treppe

Sigmar-Gabriel-Rainald-Becker-Sommer.jpg
ARD-Mann Rainald Becker interviewt u.a. SPD-Chef Sigmar Gabriel

So sicher wie der Sommer - oder das, was wir dafür halten - sind die ARD-Sommerinterviews. In diesem Jahr sprechen zwischen Juli und August die TV-Journalisten Rainald Becker und Sabine Rau mit den Parteivorsitzenden von CDU, CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen sowie mit der Fraktionsvorsitzenden der Partei Die Linke.

Anzeige
Anzeige

Diesmal filmt die ARD die traditionellen Sommergespräche auf der Freitreppe des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses im Berliner Regierungsviertel. Dass der Senderverbund Politiker in ihrem Urlaubsort heimgesucht hat, kam auch schon vor. Dieses Jahr aber werden die Zuschauer keine Bilder von Merkel am See, Gabriel am Strand oder Cem Özdemir in der Toskana sehen.

Das erste Sommerinterview läuft während des „Bericht aus Berlin“ am 20. Juli um 18.30 Uhr. Zu Gast ist der CSU-Parteivorsitzende Horst Seehofer. Die Konservativen „rahmen“ ihre Kollegen ein. Den Abschluss macht Bundeskanzlerin Angela Merkel am 24. August, ebenfalls um 18.30 Uhr. Nicht zu Wort kommt in diesem Jahr der FDP-Chef Christian Lindner – denn die Partei ist ja nicht mehr in den Bundestag gewählt worden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*