Anzeige

Charlènes Schwangerschaft: Bunte erscheint einen Tag früher

Bunte-Riekel.jpg

Festtage für die Klatschpresse: Endlich ist Charlène von Monaco schwanger. Deshalb und weil die Bunte herausgefunden hat, dass es sogar Zwillinge werden könnten, bringt Burda sein People-Heft diesmal einen Tag früher an den Kiosk.

Anzeige
Anzeige

Aus Sicht des Verlages unterstreicht die Bunte mit dem vorgezogenen Verkaufstag den eigenen Anspruch, nicht nur das reichweitenstärkste, sondern auch das aktuellste People-Magazin auf dem Markt zu sein.

Fast könnte man meinen, dass sich die Bunte mehr über das oder die Kinder freut, als die Mutter selbst.
So hält die Redaktion die Geburt des Kindes für einen „Triumph der schönen Fürstin“. „Jetzt ist sie endlich das, was sie stets sein wollte – und was ihr viele nicht gönnten: die legitime Nachfolgerin ihres großen Vorbilds Gracia Patricia“, schreibt Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel in ihrem Editorial.

Anzeige

Geradezu begeistert titelt die People-Zeitung in der Unterzeile des Covers: „Thronfolge gesichert. Carolines Kinder entmachtet.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*