Anzeige

„Quiz-Champion“ schlägt „Clara Immerwahr“, Kretschmer schwach

Tagessieger: Johannes B. Kerner im „Quiz-Champion 2014“
Tagessieger: Johannes B. Kerner im "Quiz-Champion 2014"

Das meistgesehene TV-Programm des Tages hieß am Mittwoch "Der Quiz-Champion 2014". 4,37 Mio. sahen die Kerner-Show im ZDF, mehr als die ARD-Produktion "Clara Immerwahr". RTLs "Hotter than my Daughter" mit Guido Maria Kretschmer verlor unterdessen noch mehr Zuschauer und liegt klar unter den RTL-Normalwerten.

Anzeige
Anzeige

Hier sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Mittwoch wissen müssen:

1. „Quiz-Champion“ holt den Tagessieg mit besseren Quoten als 2013

Johannes B. Kerner kann zufrieden sein. Sein „Quiz-Champion 2014“ war am Mittwoch die Nummer 1 im deutschen Fernsehen. 4,37 Mio. sahen zu – ein guter Marktanteil von 15,4%. Damit schlug Kerner nicht nur die gesamte TV-Konkurrenz, sondern auch die Ausgabe „Quiz-Champion 2013“. Die erreichte zum Auftakt im November 4,25 Mio. Seher und 13,5%. Auch im jüngeren Publikum war „Der Quiz-Champion 2014“ ein Erfolg: mit 1,35 Mio. 14- bis 59-Jährigen gab es 8,9%, mit 710.000 14- bis 49-Jährigen immerhin 7,2%.

2. „Clara Immerwahr“ ordentlich, aber nicht sensationell, Weltkriegs-„Tagebücher“ verlieren gegen „Verschwörung gegen die Freiheit“

Platz 2 der Tages-Charts geht an die ARD-Produktion „Clara Immerwahr“. Mit 3,98 Mio. Sehern und 14,1% war der Film zwar kein Flop, sensationell ist der Erfolg allerdings auch nicht gerade. Im Anschluss schalteten viele Leute ab – die „Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ stießen auf wenig Interesse. 2,31 Mio. (8,6%) sahen um 21.45 Uhr Teil 3 der Reihe, 1,39 Mio. (8,2%) um 23 Uhr die abschließende Folge 4. Damit verlor die Reihe auch gegen den zweiten Teil der ZDF-Doku „Verschwörung gegen die Freiheit“, die ab 22.55 Uhr immerhin 1,72 Mio. (9,7%) einschalteten.

3. Guido Maria Kretschmer verliert Zuschauer

Anzeige

Bei den 14- bis 49-Jährigen holte sich RTL den Dreifach-Tagessieg. Platz 1 ging allerdings nicht an Guido Maria Kretschmers „Hotter than my Daughter“, sondern erneut an „I like the 90’s“. Die Retro-Show erreichte mit 1,53 Mio. jungen Zuschauern immerhin gute 16,2%. Dahinter folgt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit 1,51 Mio. und 20,0%, Platz 3 belegt dann „hotter than my Daughter“. 1,36 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen nur noch 13,3% – ein enttäuschender Marktanteil für RTL. Auch die Zahlen bei den 14- bis 59-Jährigen (1,98 Mio. / 12,6%) und im Gesamtpublikum (2,60 Mio. / 9,1%) sind zu gering.

4. Sat.1 geht erneut mit „Hell’s Kitchen“ unter, kabel eins überzeugt mit „Asterix“

Der große Verlierer unter den größeren Privatsendern hieß am Mittwoch wieder Sat.1. Die Koch-Realityshow „Hell’s Kitchen“ kommt weiter auf keinen grünen Quotenzweig, enttäuschte diesmal mit nur 1,34 Mio. Gesamt-Zuschauern (4,8%) und 740.000 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt verlor sie damit sogar gegen kabel eins, wo 1,67 Mio. (starke 6,0%) „Asterix & Obelix gegen Cäsar“ einschalteten, darunter 720.000 14- bis 49-Jährige (7,4%). Bei ProSieben kam „How I met your Mother“ mit etwas mehr als 1 Mio. jungen Zuschauern und 11,8% um 20.15 Uhr immerhin ins Mittelmaß, „The Crazy Ones“ (8,5%), „New Girl“ (7,9%) und „Suburgatory“ (7,8% und 8,0%) enttäuschten hingegen. Vox erreichte mit „King & Maxwell“ und „Major Crimes“ nur 6,4% und 6,9%, RTL II mit den „Teenie-Müttern“ bessere 7,8% und mit den „Höllischen Diäten“ danach sogar 8,1%.

5. zdf_neo punktet mit Krimiabend, NDR mit Tier-Doku

Bei den kleineren Sendern tat sich am Mittwoch vor allem zdf_neo hervor. Der Krimiabend bescherte dem Sender grandiose Quoten. Los ging’s mit einer Folge „Das Duo“ aus dem Jahr 2010, die um 20.15 Uhr 1,25 Mio. auf 4,4% hievten. „Letzte Spur Berlin“ sahen danach 1,07 Mio. (4,0%) und den „Mordim Mittsommer“ um 22.30 Uhr 900.000 (5,1%). Zum Vergleich: Normal waren für zdf_neo in den vergangenen 12 Monaten 1,1%. Die Mio.-Marke knackten in der Prime-Time auch noch die „Expeditionen ins Tierreich“ des NDR Fernsehens, die 1,13 Mio. Leute (4,1%) einschalteten. Stärkstes Pay-TV-Programm des Tages war erneut die 13th-Street-Serie „Law & Order“ mit 170.000 Zuschauern (0,6%) um 21.50 Uhr.

Achtung: Ab sofort finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums, der 14- bis 49-Jährigen und der 14- bis 59-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit finden Sie immer an dieser Stelle.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*