Anzeige

1000 Euro Belohnung für Hintergrundinfos zu Heftig.co ausgelobt

Aufsteiger in den Facebook-Charts: Heftig.co
Aufsteiger in den Facebook-Charts: Heftig.co

Was diese Webseite mit dem Internet macht, ist unglaublich. Nr. 19 hat unser Leben verändert! So oder so ähnlich würden die Macher von Heftig.co wohl über ihren Erfolg mit geklauten Geschichten schreiben. Online Marketing Rockstars Daily hat nun recherchiert, wer die erfolgreiche Seite vermarktet - und lobt einen Preis für Hinweise zu den Betreibern aus.

Anzeige
Anzeige

Die Bedingung: Durch den Hinweis müssen die Website-Betreiber zweifelsfrei identifizierbar sein. Bis dato konnte Online Marketing Rockstars Daily zumindest in Erfahrung bringen, dass Heftig.co durch den Restplatzvermarkter AdTiger vermarktet wird. Das ist insofern interesssant, als dass die in Kolumbien registrierte Webseite mit rechtlich fragwürdigen Methoden Millionen-Klicks einsammelt. Dabei zielen die Macher bewusst auf emotionale Inhalte ab, die sich über die Social Networks verbreiten und bis zu 85 Prozent des Gesamttraffics ausmachen. Das schafft noch nicht einmal Buzzfeed.

Ob in den sozialen Medien oder im „stationären“ Web: Heftig.co hat innerhalb kürzester Zeit enorm viel Erfolg zu verbuchen. 9,2 Millionen Besuche errechnet Similarweb allein für den April, von 27,6 Millionen spricht der Betreiber. Der hat sich bislang noch nicht zu seiner Identität geäußert. Kein Wunder: Denn an den meisten Inhalten, die Heftig.co größtenteils ohne Quellenangabe publiziert, halten die Betreiber keinerlei Rechte.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*