Anzeige

„Tatort“: Bild bringt Schweighöfer als Thomalla-Nachfolger ins Spiel

Thomalla-Nachfolger im Leipzig-„Tatort“? Matthias Schweighöfer hat sich ins Gespräch gebracht.
Thomalla-Nachfolger im Leipzig-"Tatort"? Matthias Schweighöfer hat sich ins Gespräch gebracht.

Knallharter Cop statt smartes Schwiegersöhnchen? Laut Bild-Zeitung hat sich Schauspieler Matthias Schweighöfer mit einem eigenen Drehbuch als Nachfolger von Simone Thomalla für den MDR-"Tatort" empfohlen. Rund 30 Kandidaten soll es geben. Bild spricht ausdrücklich von "Gerüchten".

Anzeige
Anzeige

Simone Thomalla und TV-Partner Martin Wuttke werden für den MDR noch zwei Leipzig-„Tatorte“ drehen.Das Boulevardblatt will von der prominenten Personalie aus „TV-Kreisen“ erfahren haben. Der Schauspieler und Regisseur („What a Man“, „Frau Ella“) wuchs in Chemnitz auf. Er passe somit ins Profil für einen „Tatort“ aus Sachsen.

Schweighöfer, bisher vor allem auf Komödien abonniert, habe den Wunsch, „das Genre zu wechseln“. Das will zumindest Bild erfahren haben. Bei einer Filmpremiere habe der 33-jährige Schauspieler angekündigt, er könne sich auch ernstere Rollen vorstellen.

Anzeige

Der MDR wollte zur Nachbesetzung seines „Tatort“ keine Aussagen treffen. Der Express zitierte eine Sprecherin: der Sender werde sich vor Abschluss des Auswahlprozesses nicht zum Inhalt der eingereichten Konzepte äußern. Die Entscheidung soll im Sommer fallen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*