Anzeige

IVW-News-Top-50: Boulevardmedien sind die Gewinner des Monats

Entwickelten sich besser als der Markt: Bild.de, Express Online und tz
Entwickelten sich besser als der Markt: Bild.de, Express Online und tz

Naturgemäß war der April wegen der Ostertage ein Monat, in dem die Nachrichten-Websites keine Rekorde feiern konnten. Nur drei der 50 größten von der IVW ausgewiesenen News-Angebote verbesserten sich gegenüber dem März. Positiver als die Masse entwickelten sich vor allem Boulevard-Websites wie Bild, Express und tz.

Anzeige
Anzeige

Mit 279,6 Mio. Visits blieb zwar auch Bild.de unter den Zahlen des März, doch das Minus von 4,9% ist deutlich geringer als das des Rests der Top Ten. So büßten acht der zehn Großen mehr als 10% ein. Das Gesamt-Minus der rund 220 von MEEDIA als Nachrichten-Angebot kategorisierten Websites beträgt 10,2% – 1,142 Mrd. Visits verzeichneten diese Seiten im April. Wegen der im Vergleich zum Markt positiveren Entwicklung erreichte Bild.de bei den von MEEDIA errechneten Marktanteile ein deutliches Plus. Um 1,38 Zähler auf 24,47% wuchs Springers Flaggschiff hier – das ist der beste Marktanteil des bisherigen Jahres für Bild.de.

Doch nicht nur Bild.de entwickelte sich besser als die Branche, auch andere Boulevardmedien litten nicht so sehr unter den Feiertagen. So schrumpften die Visits von Express Online nur um 0,3%, die tz aus München und die B.Z. aus Berlin konnten sich sogar steigern – um 2,7% bzw. 1,6%. Klar, dass auch sie ihre Marktanteile steigern konnten: Express Online auf 1,32%, die tz auf 0,56% und die B.Z. auf 0,55%. Auch die Hamburger Morgenpost verzeichnet ein Plus – um 0,03 Punkte auf 0,76%.

Die seriöseren großen Nachrichten-Angebote schrumpften im April stärker. So verlor Spiegel Online 14,8%, Süddeutsche.de sogar 15,7% und n-tv.de 16,2%. Auch bei den Marktanteilen ging es für die Websites auf den Rängen 2 bis 10 fast geschlossen nach unten – lediglich Focus Online und N24 Online steigerten sich minimal.

IVW April 2014: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
April 2014 vs. März April 14 vs. März
1 Bild.de 279.609.496 -4,9 24,47 1,38
2 Spiegel Online 192.048.812 -14,8 16,80 -0,90
3 Focus Online 96.823.772 -10,1 8,47 0,01
4 n-tv.de 71.611.553 -16,2 6,27 -0,45
5 Die Welt 46.679.706 -13,6 4,08 -0,16
6 Süddeutsche.de 45.727.752 -15,7 4,00 -0,26
7 Zeit Online 33.323.258 -13,7 2,92 -0,12
8 FAZ.net 32.005.793 -13,6 2,80 -0,11
9 stern.de 25.196.897 -12,1 2,20 -0,05
10 N24 Online 16.642.871 -6,8 1,46 0,05
11 Handelsblatt.com 16.048.387 -12,7 1,40 -0,04
12 RP Online 15.557.916 -14,2 1,36 -0,06
13 Express Online 15.136.259 -0,3 1,32 0,13
14 DerWesten 13.848.492 -3,3 1,21 0,09
15 Huffington Post 8.988.748 -6,2 0,79 0,03
16 Hamburger Morgenpost Online 8.701.349 -7,1 0,76 0,03
17 Hamburger Abendblatt Online 8.402.572 -0,7 0,74 0,07
18 tagesspiegel.de 8.230.085 -13,2 0,72 -0,02
19 manager magazin online 7.158.244 -12,2 0,63 -0,01
20 tz 6.361.713 2,7 0,56 0,07
21 BZ-Berlin 6.245.305 1,6 0,55 0,06
22 Kölner Stadt-Anzeiger Online 6.069.631 -11,3 0,53 -0,01
23 Merkur-Online 5.577.838 -15,5 0,49 -0,03
24 Augsburger Allgemeine Online 5.434.554 -22,0 0,48 -0,07
25 Frankfurter Rundschau online 4.831.898 -16,1 0,42 -0,03
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Die etwas kleineren Anbieter auf den Plätzen 26 bis 50 unseres Rankings büßten im April insgesamt nicht so stark Visits ein wie die Top Ten. Nur vier lagen mehr als 10% unter dem Vormonat: die Berliner Morgenpost, taz.de, die Passauer Neue Presse und die Rhein-Zeitung, der 26,9% abhanden kamen. Allerdings war bei ihr der März auch ein herausragender Monat, die nun erreichten 2,55 Mio. Visits sind wieder das Normalniveau.

Die Südwest Presse ist nach der tz und der B.Z. der dritte Gewinner des Monats, bei den Marktanteilen ging es für fast alle Anbieter in dieser zweiten Hälfte der Top 50 nach oben, am deutlichsten für die HNA und die Südwest Presse:

Anzeige

IVW April 2014: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits (Online+Mobile) Marktanteile
April 2014 vs. März April 14 vs. März
26 Berliner Morgenpost 4.720.006 -14,0 0,41 -0,02
27 HNA online 4.635.759 -1,5 0,41 0,04
28 taz.de 4.619.748 -16,2 0,40 -0,03
29 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 4.434.417 -8,6 0,39 0,01
30 Badische Zeitung Online 4.327.193 -6,8 0,38 0,01
31 Medienhaus Lensing / Ruhr Nachrichten 3.969.411 -6,2 0,35 0,01
32 OVB24 3.944.251 -7,1 0,35 0,01
33 Neue OZ online 3.412.651 -8,2 0,30 0,01
34 Passauer Neue Presse 3.327.227 -19,0 0,29 -0,03
35 WirtschaftsWoche 3.310.189 -6,8 0,29 0,01
36 Nordbayern.de 3.223.279 -5,1 0,28 0,02
37 NW-News (Neue Westfälische) 3.152.713 -1,3 0,28 0,02
38 Berliner Zeitung Online 2.858.160 -5,7 0,25 0,01
39 Mitteldeutsche Zeitung 2.836.106 -4,6 0,25 0,01
40 Rhein Main Presse 2.804.910 -3,0 0,25 0,02
41 Südwest Presse Online 2.635.197 1,3 0,23 0,03
42 Rhein-Zeitung 2.550.159 -26,9 0,22 -0,05
43 Schwäbische Zeitung Online 2.538.884 -1,9 0,22 0,02
44 suedkurier.de 2.523.393 -9,3 0,22 0,00
45 Westfälische Nachrichten 2.498.980 -9,4 0,22 0,00
46 shz.de 2.471.024 -5,3 0,22 0,01
47 Mittelbayerische Zeitung 2.456.916 -1,9 0,21 0,02
48 LVZ-Online 2.411.735 -1,3 0,21 0,02
49 Hannoversche Allgemeine Zeitung 2.395.741 -4,3 0,21 0,01
50 NWZonline (Nordwest-Zeitung) 2.315.214 -1,0 0,20 0,02
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Die getrennten Online- und Mobile-Rankings zeigen, dass sich auch im April die Zugriffe auf die mobilen Websites und Apps besser entwickelten als die auf die herkömmlichen Websites. So verbesserten sich mobil immerhin sieben der Top-20-Angebote gegenüber dem März: der Express, DerWesten, die Huffington Post, die tz, die HNA, das Hamburger Abendblatt und die B.Z. Die Top 9 verlor allerdings geschlossen, Bild.de auch hier am wenigsten deutlich.

IVW April 2014: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits April vs. März
1 Bild.de 92.695.462 -1.056.475 -1,1%
2 Spiegel Online 60.784.568 -11.342.970 -15,7%
3 Focus Online 43.617.599 -5.996.495 -12,1%
4 n-tv.de 38.809.922 -7.261.800 -15,8%
5 Süddeutsche.de 9.218.508 -1.328.532 -12,6%
6 Die Welt 8.430.659 -1.228.979 -12,7%
7 N24 Online 8.308.179 -525.288 -5,9%
8 Zeit Online 7.234.798 -787.662 -9,8%
9 stern.de 7.142.875 -886.510 -11,0%
10 Express Online 6.401.720 198.493 3,2%
11 FAZ.net 5.948.908 -838.877 -12,4%
12 DerWesten 4.379.209 207.098 5,0%
13 RP Online 4.085.678 -830.279 -16,9%
14 Huffington Post 3.837.769 611.023 18,9%
15 Hamburger Morgenpost Online 3.574.984 -226.463 -6,0%
16 Handelsblatt.com 2.483.523 -395.321 -13,7%
17 tz 2.257.028 148.685 7,1%
18 HNA online 2.053.956 84.584 4,3%
19 Hamburger Abendblatt Online 1.989.847 123.206 6,6%
20 BZ-Berlin 1.738.586 46.089 2,7%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

In der Top 20 des herkömmlichen Internets gibt es hingegen nur einen Gewinner – wiederum ist es die B.Z. aus Berlin mit einem Plus von 1,2%. Der Rest der Liste blieb zum Teil deutlich unter den Zahlen des März – am stärksten die Huffington Post, die ein Minus von 18,9% verzeichnet, während es mobil ja um 18,9% nach oben ging. Diese Entwicklung kann auch damit zu tun haben, dass die mobilen Zugriffe nach eigenen Angaben im März noch nicht hundertprozentig gezählt wurden.

IVW April 2014: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits April vs. März
1 Bild.de 186.914.034 -13.210.371 -6,6%
2 Spiegel Online 131.264.244 -22.036.876 -14,4%
3 Focus Online 53.206.173 -4.903.133 -8,4%
4 Die Welt 38.249.047 -6.134.078 -13,8%
5 Süddeutsche.de 36.509.244 -7.186.531 -16,4%
6 n-tv.de 32.801.631 -6.570.451 -16,7%
7 Zeit Online 26.088.460 -4.480.763 -14,7%
8 FAZ.net 26.056.885 -4.216.091 -13,9%
9 stern.de 18.054.022 -2.566.974 -12,4%
10 Handelsblatt.com 13.564.864 -1.941.999 -12,5%
11 RP Online 11.472.238 -1.749.080 -13,2%
12 DerWesten 9.469.283 -678.971 -6,7%
13 Express Online 8.734.539 -249.937 -2,8%
14 N24 Online 8.334.692 -691.756 -7,7%
15 tagesspiegel.de 6.823.181 -1.029.137 -13,1%
16 manager magazin online 6.563.412 -992.780 -13,1%
17 Hamburger Abendblatt Online 6.412.725 -178.333 -2,7%
18 Huffington Post 5.150.979 -1.203.346 -18,9%
19 Hamburger Morgenpost Online 5.126.365 -439.420 -7,9%
20 BZ-Berlin 4.506.719 54.600 1,2%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*