Anzeige

TV-Monats-Charts: „Tatort“ schlägt Champions League, DMAX gut wie nie

Der neueste „Tatort“ aus Mümnster: „Der Hammer“
Der neueste "Tatort" aus Mümnster: "Der Hammer"

Bayern München spielte im April zweimal im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid - und dennoch reichte es nicht für den SIeg in den Monats-Charts. Denn: Der Münster-"Tatort: Der Hammer" war noch beliebter, lockte 12,87 Mio. Leute. Im Sender-Ranking bleibt vorn alles beim Alten, weiter hinten gab es neue Rekorde für DMAX, RTL Nitro und ProSieben Maxx.

Anzeige
Anzeige

Der April im Gesamtpublikum:

Sechs Sendungen schafften im April den Sprung über die 10-Mio.-Marke – mehr als zuletzt. Der Hauptgrund dafür war natürlich die Champions League. So schaffte es der FC Bayern mit dem Viertelfinale gegen Manchester United und beiden Halbfinals gegen Real Madrid über diese magische Zuschauermarke. Auch zwei Halbzeit-„heute-journal“ erreichten mehr als 10 Mio. Seher. Die Nummer 1 des Monats hatte dennoch nichts mit Fußball zu tun. So sahen 12,87 Mio. Leute den neuesten „Tatort“ aus Münster – ein neuer Rekord für das Ermittler-Duo Thiel und Boerne – und die stärkste Zuschauerzahl des gesamten deutschen Fernsehens seit dem Champions-League-Finale im Mai 2013.

Auch auf den weiteren Plätzen der April-Top-20 finden sich vornehmlich Sport, Sonntags-Krimis und Nachrichten. So schaffte es das Champions-League-Viertelfinale Real Madrid – Borussia Dortmund auf Rang 11, die beiden DFB-Pokal-Halbfinals auf 8 und 12 und der Klitschko-Boxkampf auf die 13. Der „Tatort: Kaltstart“ schaffte es ebenso wie der „Polizeiruf 110: Käfer und Prinzessin“ in die Top Ten:

TV-Quoten im April 2014: Top 20 im Gesamtpublikum
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Tatort: Der Hammer Das Erste 13.4., 20.15 12,87
2 FB UEFA CL: Bayern München-Real Madrid ZDF 29.4., 20.50 12,06
3 FB UEFA CL: Real Madrid-Bayern München ZDF 23.4., 20.45 11,66
4 heute-journal / Wetter ZDF 29.4., 21.35 10,72
5 FB UEFA CL: Bayern München-Man.United ZDF 9.4., 20.45 10,43
6 heute-journal / Wetter ZDF 23.4., 21.30 10,25
7 Tatort: Kaltstart Das Erste 27.4., 20.15 9,58
8 DFB-Pokal: FC Bayern München – 1. FC Kaiserslautern Das Erste 16.4., 20.30 8,69
9 heute-journal / Wetter ZDF 9.4., 21.30 8,58
10 Polizeiruf 110: Käfer und Prinzessin Das Erste 6.4., 20.15 8,56
11 FB UEFA CL: Real Madrid-Dortmund ZDF 2.4., 20.45 8,42
12 DFB-Pokal: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg Das Erste 15.4., 20.35 8,32
13 RTL Boxen: Der Kampf – W. Klitschko vs. A. Leapai RTL 26.4., 23.15 8,20
14 FB UEFA CL: Moderation ZDF 29.4., 20.25 7,88
15 heute-journal / Wetter ZDF 2.4., 21.35 7,75
16 Tagesschau Das Erste 13.4., 20.00 7,40
17 Tagesthemen Das Erste 16.4., 21.20 7,37
18 Tagesschau Das Erste 27.4., 20.00 7,31
19 Tatort: Zwischen zwei Welten Das Erste 21.4., 20.15 7,28
20 Tagesthemen Das Erste 15.4., 21.10 7,25
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Das Sender-Ranking führt diesmal wieder unangefochten das ZDF an. Nachdem die Mainzer im März noch gleichauf mit dem Ersten bei 12,3% lagen, verbesserten sie sich nun – natürlich auch wegen der Champions-League-Erfolge – auf 12,7%. Das Erste fiel hingegen auf 11,4% zurück – einer der schwächsten Monats-Marktanteile in der Historie der ARD. RTL blieb bei 10,6%, hat damit weiter keine Chance auf die Marktführung. Zulegen konnten Vox, RTL II und das mdr Fernsehen. Auf Platz 15 springt zudem RTL Nitro in die Sender-Charts des Gesamtpublikums, die 1,3% sind ein neuer Rekord für den noch jungen Sender. Ebenfalls so stark wie nie zuvor waren im April DMAX (1,1%), Sat.1 Gold (0,7%) und ProSieben Maxx (0,6%).

Anzeige
TV-Marktanteile: Der April 2014 im Gesamtpublikum
Platz Sender April März vs.
1 ZDF 12,7 12,3 0,4
2 Das Erste 11,4 12,3 -0,9
3 RTL 10,6 10,6 0,0
4 Sat.1 8,1 8,6 -0,5
5 ProSieben 5,6 5,6 0,0
6 Vox 5,5 5,4 0,1
7 RTL II 4,1 3,8 0,3
8 kabel eins 3,8 3,9 -0,1
9 WDR Fernsehen 2,5 2,6 -0,1
10 NDR Fernsehen 2,5 2,5 0,0
11 mdr Fernsehen 2,0 1,9 0,1
12 Super RTL 1,8 1,8 0,0
13 SWR Fernsehen 1,8 1,8 0,0
14 Bayerisches Fernsehen 1,5 1,7 -0,2
15 RTL Nitro 1,3 1,2 0,1
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Der April bei den 14- bis 49-Jährigen:

Im jungen Publikum behielt der Fußball dann doch die Oberhand gegen den „Tatort“. 4,28 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen das Champions-League-Rückspiel des FC Bayern in Madrid, 3,91 Mio. den Münsteraner „Tatort“. Im Vergleich zur Gesamtpublikums-Top-20 haben noch einige Spielfilme den Sprung in dei Monats-Charts geschafft: ProSieben belegt mit „Spieglein Spieglein“, „Die Tribute von Panem“ und „R.E.D.“ die Ränge 10, 11 und 15, RTL mit dem „Dschungelbuch“ Platz 17.

TV-Quoten im April 2014: Top 20 der 14- bis 49-Jährigen
Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 FB UEFA CL: Bayern München-Real Madrid ZDF 29.4., 20.50 4,28
2 Tatort: Der Hammer Das Erste 13.4., 20.15 3,91
3 heute-journal / Wetter ZDF 29.4., 21.35 3,91
4 FB UEFA CL: Real Madrid-Bayern München ZDF 23.4., 20.45 3,61
5 FB UEFA CL: Bayern München-Man.United ZDF 9.4., 20.45 3,37
6 RTL Boxen: Der Kampf – W. Klitschko vs. A. Leapai RTL 26.4., 23.15 3,18
7 heute-journal / Wetter ZDF 23.4., 21.30 3,14
8 Tatort: Kaltstart Das Erste 27.4., 20.15 2,96
9 heute-journal / Wetter ZDF 9.4., 21.30 2,78
10 Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen ProSieben 6.4., 20.15 2,74
11 Die Tribute von Panem – The Hunger Games ProSieben 21.4., 20.15 2,72
12 DFB-Pokal: FC Bayern München – 1. FC Kaiserslautern Das Erste 16.4., 20.30 2,64
13 FB UEFA CL: Moderation ZDF 29.4., 20.25 2,64
14 RTL Boxen: Vor dem Kampf RTL 26.4., 22.45 2,59
15 R.E.D. – Älter. Härter. Besser. ProSieben 27.4., 20.15 2,55
16 FB UEFA CL: Real Madrid-Dortmund ZDF 2.4., 20.45 2,54
17 Das Dschungelbuch RTL 18.4., 20.15 2,46
18 DFB-Pokal: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg Das Erste 15.4., 20.35 2,41
19 heute-journal / Wetter ZDF 2.4., 21.35 2,22
20 Tagesthemen Das Erste 16.4., 21.20 2,20
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Im Sender-Ranking hängt RTL zum dritten Mal in Folge unter der 14%-Marke fest – etwas, das es in den vergangenen 20 Jahren nie gegeben hat. ProSieben und Sat.1 verloren allerdings auf ähnlichem Niveau, sodass der Vorsprung von RTL auf die Konkurrenz in etwa gleich geblieben ist. Nach oben ging es hier hingegen für RTL II und vor allem das ZDF – dem Fußball sei Dank. Auf Rang 9 verbesserte sich Super RTL leicht, spürt allerdings den Atem von DMAX, das bei ähnlicher Entwicklung demnächst Super RTL als Nummer 9 der Liste ablösen könnte. Mit 1,9% stellt der Sender seinen Alltime-Rekord aus dem Januar ein. ProSieben Maxx, das auf Platz 14 springt, feiert mit 1,1% eine neue Bestleistung, steigert die alte gleich um 0,3 Zähler.

TV-Marktanteile: Der April 2014 bei den 14- bis 49-Jährigen
Platz Sender April März vs.
1 RTL 13,6 13,9 -0,3
2 ProSieben 11,0 11,2 -0,2
3 Sat.1 9,5 9,8 -0,3
4 Vox 7,2 7,2 0,0
5 RTL II 6,7 6,5 0,2
6 ZDF 6,2 5,5 0,7
7 Das Erste 6,1 6,6 -0,5
8 kabel eins 5,6 5,7 -0,1
9 Super RTL 2,1 2,0 0,1
10 DMAX 1,9 1,7 0,2
11 RTL Nitro 1,5 1,5 0,0
12 sixx 1,3 1,4 -0,1
13 N 24 1,3 1,3 0,0
14 ProSieben Maxx 1,1 0,8 0,3
15 KiKA 1,0 1,2 -0,2
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*