Anzeige

Die China Times will’s wissen: iWatch-Produktion angelaufen?

Apple-CEO Tim Cook macht es spannend: Wird morgen mit der iWatch das erste völlig neue Apple-Produkt seit  2010 enthüllt?
Apple-CEO Tim Cook macht es spannend: Wird morgen mit der iWatch das erste völlig neue Apple-Produkt seit 2010 enthüllt?

Kommt die iWatch in diesem Jahr zeitgleich mit dem iPhone 6 auf den Markt? Glaubt man der China Times, besteht darüber nicht nur kein Zweifel – Apple habe gar bereits mit der Produktion begonnen...

Anzeige
Anzeige

Es läuft wieder für Apple. Um 70 Dollar oder 13 Prozent ist die Aktie binnen der vergangenen Woche in die Höhe geschossen. Bei Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen bestach vor allem der Bestseller iPhone ein weiteres Mal. Doch Apple darf nicht zu einem reinen iPhone-Konzern werden.

Wie seit längerem kolportiert wird, arbeitet bei Apple eine Spezialeinheit unter Führung von Jony Ive an der Smartwatch, die eng mit einem Feature namens “Healthbook” verknüpft werden soll. Die iWatch, sie könnte so etwas wie ein Fitnesstracker werden.

Anzeige

Tim Cook befeuert Gerüchte: „Sind näher denn je an einer neuen Produktkategorie dran“

Nachdem die DigiTimes  vor wenigen Wochen berichtete, die iWatch könne zeitgleich mit dem iPhone Ende des dritten Quartals auf den Markt kommen, glaubt die China Times nun bereits ein Stückchen weiter zu sein. Die Produktion der Apple-Smartwatch sei bereits angelaufen, war am Dienstag zu lesen. 3 Millionen Stück sollen im laufenden Quartal hergestellt werden.

Im dritten Quartal soll die Produktion dann auf 14 bis 15 Millionen Einheiten hochgefahren werden, berichtet die taiwanesische Tageszeitung. Die iWatch würde im späterem Verlauf des zweiten Halbjahres auf den Markt kommen, hieß es. CEO Tim Cook hatte auf der Telefonkonferenz vergangene Woche betont, Apple wäre „näher denn je an einer neuen Produktkategorie dran“. Es kann sich nach übereinstimmenden Gerüchten also nur noch um Monate handeln.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*