Anzeige

Neuer Mobil-Auftritt: Bild.de wird aufgeräumter, lässt Fotos sprechen

bild.de-1.jpg

Bild.de hat seinen Mobil-Auftritt umgebaut. Die Seite passt sich nun im "responsive design" den jeweiligen mobilen Endgeräten an. Nach dem Relaunch wirkt die Seite vor allem aufgeräumter. Online-Chef Julian Reichelt lässt den Namen des Mediums sprechen: das Bild dominiert den Screen.

Anzeige
Anzeige

Seit Montag erscheint Bild.de auf mobilen Endgeräten im „responsive design“. Die Darstellung wirkt großzügiger, es sprechen die Fotos. In der mobilen Darstellung setzt Bild.de auf fixe Platzierungen für die Themen, die unter Online-Chef Reichelt auch auf stationären Seite zugenommen haben.

Relaunch Bild.de mobil

Mit dem responsive Design hat sich auch die Menüleiste verschoben. Wie für Mobil-Auftritte üblich, lässt sie sich über einen Button an der linken Seite ein- und ausfahren. Die Ressort-Leiste am oberen Rand ist Geschichte. Nutzer können die Leiste aus jeder Postition auf der Seite heraus abrufen. Auch lassen sich Bilder und Videos nun schneller und in besserer Qualität abspielen.

Anzeige

Bild.de stationäre Seite

Auch der stationäre Auftritt von Bild.de hat sich etwas verändert. Zwar erhielt die Seite keinen Relaunch oder ein Facelift. Unter Reichelt hat sich die Präsentation der Themen allerdings verändert. Über der Themenrotation, durch die immer die wichtigsten Themen laufen, befinden sich nun zusätzliche Themen-Banner. Der war bisher nur Eil- oder sehr großen Themen vorbehalten.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*