Anzeige

Apple-Ikone als Oscar-Ticket: Spielt Leonardo DiCaprio Steve Jobs?

leonardo-dicaprio-jobs.jpg

Es wäre der perfekte Coup, der Christian Bale mehr als vergessen lassen würde: Leonardo DiCaprio als Steve Jobs! Wie das Hollywood-Blog The Wrap berichtet, wirbt Sony nach dem Aus von Regisseur David Fincher nun um die Dienste von Danny Boyle als Produzent und Leonardo DiCaprio als Hauptdarsteller. 


Anzeige
Anzeige

Die Suche schien beendet: Oscar-Preisträger Christian Bale sollte Steve Jobs im Biopic über den Apple-Gründer spielen, das auf der Biografie von Walter Isaacson basiert. Das wünscht sich offenbar „The Social Network“-Regisseur David Fincher, der in dem Sony-Film Regie führen sollte. Aaron Sorkin hatte den ersten Drehbuch-Entwurf bereits fertiggestellt.

Dann kam alles anders. Finchers Forderungen wurden offenbar immer egomaner: Der Deal platzte – und damit auch die Chancen von Finchers Wunschkandidat Christian Bale. Nach Informationen des Branchenblogs TheWrap hat Sony unterdessen aber ein neues Traumpaar an der Angel, das 2000 bereits erfolgreich im Aussteiger-Drama „The Beach“ zusammenarbeitete – Regisseur Danny Boyle und Leonardo DiCaprio!

DiCaprio „interessiert“, doch enger Zeitplan möglicherweise ein Problem  
Anzeige

Wieso kam Hollywood darauf nicht schon früher? Wenn es einen Schauspieler gibt, der für die Rolle des legendären Apple-Gründers vermeintlich prädestiniert erscheint, dann ist wohl der 39-jährige Hollywood-Superstar. 

Keine Frage: Mit seiner mehrfach prämierten Darstellung des Flug-Unternehmers Howard Hughes, des FBI-Chefs J. Edgar Hoover, F. Scott Fitzgeralds „Großem Gatsby“ und nicht zuletzt des betrügerischen Anlegers Jordan Belfort in „Wolf of Wall Street“ hat DiCaprio seine Visitenkarte als großer Charakterdarsteller abgegeben. DiCaprio als cholerisch-genialer Apple-Chef – das passt einfach.

Allein: Noch ist die Zusammenarbeit nicht spruchreif. DiCaprio zeigt sich laut „The Wrap“ an der Produktion unter Leitung von Boyle interessiert, dreht im Herbst allerdings zunächst den Thriller „The Revenant“ ab. Dabei könnte DiCaprio die Verkörperung des ikonischen Apple-Gründers am Ende seinem großen Traum vielleicht entscheidend näher bringen: den Oscar-Gewinn.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*