Anzeige

AGOF: Nur Yahoo und MyVideo wachsen gegen den Trend

Agof.jpg

Während die große Mehrheit der AGOF-geprüften Websites im Februar wegen des kürzeren Monats mit weniger Nutzern zurecht kommen mussten, ging es in der Top 25 für zwei nach oben: Yahoo und MyVideo. Die Gründe dafür heißen Yahoo Clever und "Germany's next Topmodel".

Anzeige
Anzeige

Mit 12,06 Mio. Unique Usern erreichte Yahoo seinen besten AGOF-Wert seit genau einem Jahr. Nach dem Tiefpunkt im Dezember mit erstmals seit 2006 weniger als 10 Mio. Nutzern geht es nun Stück für Stück wieder nach oben. Der Blick auf die Zahlen der Yahoo-Belegungseinheiten entlarvt den Grund. Er heißt Yahoo Clever. Die Wissens-Plattform hatte ebenfalls im Dezember einen Tiefpunkt und wuchs insbesondere in diesem Monat wieder extrem – von 2,28 Mio. auf 4,42 Mio. Unique User. Anhand der Daten des SEO-Analyse-Tools von Sistrix wird auch schnell klar, warum: Google hatte Yahoo Clever Mitte Oktober in den Suchergebnissen massiv herab gestuft, seit Anfang des Jahres ist Yahoo Clever in der Google-Suche aber wieder deutlich sichtbarer.

Der zweite Gewinner des Monats heißt MyVideo: Immerhin 3,7% mehr Nutzer verbuchte die ProSiebenSat.1-Video-Plattform im kurzen Februar. Auch hier zeigt der Blick auf die Belegungseinheiten, warum: Das Plus wurde in der Kategorie TV-Serien erzielt, zu der auch ProSiebens „Germany’s next Topmodel“ gezählt wird. Anfang Februar startete die neueste Staffel und bescherte MyVideo und ProSieben.de deutliche Trafficgewinne. ProSieben.de steigerte sich auf Platz 30 sogar um 8,4% – vor allem dank 1,47 Mio. Nutzer der „Germany’s next Topmodel“-Seiten.

Auf den ersten Plätzen tut sich wegen der ähnlichen Verluste aller Anbieter wenig: T-Online führt inklusive der Scout-Websites vor eBay, gutefrage.net, Bild.de und Web.de. Die größten Verlierer waren im Februar prozentual gesehen auf den ersten 25 Plätzen RTL.de (logisch nach dem Ende von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“), Glam und wetter.com.

AGOF Februar 2014: Die Top-50-Angebote nach Reichweite
Unique User Februar vs. Januar
1 T-Online 25,96 -0,98 -3,6%
2 eBay.de 24,97 -0,86 -3,3%
3 gutefrage.net 17,63 -1,24 -6,6%
4 Bild.de 15,26 -0,91 -5,6%
5 Web.de 14,14 -0,61 -4,1%
6 Chip Online 13,55 -1,41 -9,4%
7 computerbild.de 12,92 -1,45 -10,1%
8 Yahoo! Deutschland 12,06 1,13 10,3%
9 GMX 11,64 -0,64 -5,2%
10 Focus Online 10,91 -1,07 -8,9%
11 Spiegel Online 10,70 -0,74 -6,5%
12 Chefkoch.de 10,57 -0,93 -8,1%
13 DasTelefonbuch.de 9,96 -1,00 -9,1%
14 Die Welt 9,87 -0,27 -2,7%
15 RTL.de 9,34 -1,97 -17,4%
16 DasÖrtliche 8,76 -0,53 -5,7%
17 Süddeutsche.de 8,16 -0,16 -1,9%
18 meinestadt.de 7,76 -0,60 -7,2%
19 mobile.de 7,45 -0,17 -2,2%
20 helpster 7,38 -0,28 -3,7%
21 MSN 7,02 -0,55 -7,3%
22 MyVideo 6,81 0,24 3,7%
23 wetter.com 6,71 -1,17 -14,8%
24 Glam Vertical 6,39 -1,16 -15,4%
25 Zeit Online 6,18 -0,38 -5,8%
*: Unique User 10+ in Mio.                    Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Auch auf den Rängen 26 bis 50 gibt es zwei Gewinner: Neben dem besagten ProSieben.de auch das Netzwerk AdVice, in dem sich vor allem das Satire-Blog Der Postillon von 2,04 Mio. auf 2,22 Mio. Unique User steigerte. Klare Verluste gab es hingegen vor allem für HolidayCheck und StayFriends.de.

Anzeige
AGOF Februar 2014: Die Top-50-Angebote nach Reichweite
Unique User Februar vs. Januar
26 GesünderNet 6,14 -0,48 -7,3%
27 stern.de 5,92 -0,63 -9,6%
28 MGO’s Entania 5,59 -0,63 -10,1%
29 HolidayCheck 5,42 -1,05 -16,2%
30 ProSieben.de 5,31 0,41 8,4%
31 MGO’s Fabalista 5,26 -0,63 -10,7%
32 Xing 5,03 -0,31 -5,8%
33 GelbeSeiten.de 5,01 -0,26 -4,9%
34 azubiworld.com 4,97 -0,22 -4,2%
35 Quoka.de 4,96 -0,72 -12,7%
36 planet of tech 4,85 -0,70 -12,6%
37 heise online 4,76 -0,39 -7,6%
38 goFeminin.de 4,67 -0,33 -6,6%
39 1&1 4,65 -0,53 -10,2%
40 Duden.de 4,58
41 FAZ.net 4,53 -0,28 -5,8%
42 Vodafone.de 4,48 -0,32 -6,7%
43 AdVice 4,43 0,20 4,7%
44 RP Online 3,92 -0,14 -3,4%
45 PromiFlash 3,90 -0,20 -4,9%
46 Cosmiq 3,89 -0,54 -12,2%
47 Entertainweb 3,85 -0,30 -7,2%
48 n-tv.de 3,85 -0,54 -12,3%
49 StayFriends.de 3,78 -0,62 -14,1%
50 Business&More 3,77 -0,34 -8,3%
*: Unique User 10+ in Mio.                    Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Nach absoluten Zahlen heißt der Gewinner des Monats ebenfalls Yahoo, dahinter folgen das QMNetwork.de, in dem magistrix.de von 0,39 Mio. auf 1,34 Mio. Unique User explodierte. Deutliche Zuwächse verzeichneten nach dem Ende der Fußballpause auch bundesliga.de und kicker.de.

AGOF Februar 2014: Die Top-10-Aufsteiger nach Reichweite
Unique User Februar vs. Januar
1 Yahoo! Deutschland 12,06 1,13 10,3%
2 QMNetwork.de 2,19 0,66 43,1%
3 bundesliga.de 1,78 0,65 57,5%
4 Bunte.de 1,88 0,50 36,2%
5 ProSieben.de 5,31 0,41 8,4%
6 kicker.de 3,19 0,37 13,1%
7 Ampya 0,81 0,34 72,3%
8 MyVideo 6,81 0,24 3,7%
9 Finanzfernsehen.de 0,73 0,23 46,0%
10 AdVice 4,43 0,20 4,7%
*: Unique User 10+ in Mio.                    Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Besonders stark geschrumpft ist die Nutzerschaft von RTL.de – „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ hatte hier im Januar für einen Boom gesorgt, der nun wieder vorbei ist. Auch Clipfish.de verlor wegen der RTL-Dschungelshow, Seiten wie Ab-in-den-Urlaub.de und wetter.com jahreszeitenbedingt.

AGOF Februar 2014: Die Flop-10-Absteiger nach Reichweite
Unique User Februar vs. Januar
1 RTL.de 9,34 -1,97 -17,4%
2 computerbild.de 12,92 -1,45 -10,1%
3 Clipfish.de 1,75 -1,44 -45,1%
4 Chip Online 13,55 -1,41 -9,4%
5 Ab-in-den-Urlaub.de 3,01 -1,29 -30,0%
6 gutefrage.net 17,63 -1,24 -6,6%
7 MGO’s Zolanis 2,97 -1,21 -28,9%
8 wetter.com 6,71 -1,17 -14,8%
9 Glam Vertical 6,39 -1,16 -15,4%
10 Focus Online 10,91 -1,07 -8,9%
*: Unique User 10+ in Mio.                    Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Das Ranking der Vermarkter wird weiter von InteractiveMedia (T-Online) angeführt, dahinter folgen mit ähnlichen Verlusten Axel Springer und Ströer. AM deutlichsten nach unten ging es für die IP Deutschland, die wegen der RTL.de-Einbußen von Platz 6 auf 8 fiel.

AGOF Februar 2014: Die Top 10 der Vermarkter
Unique User Februar vs. Januar
1 InteractiveMedia CCSP 35,78 -0,90 -2,5%
2 Axel Springer Media Impact 33,05 -0,99 -2,9%
3 Ströer Digital 29,45 -0,51 -1,7%
4 United Internet Media 28,75 -1,52 -5,0%
5 Tomorrow Focus Media 28,20 -1,38 -4,7%
6 SevenOne Media 27,34 -0,70 -2,5%
7 eBay Advertising Group 26,66 -0,74 -2,7%
8 IP Deutschland 26,40 -2,13 -7,5%
9 OMS 24,88 -1,09 -4,2%
10 G+J Electronic Media Sales 22,32 -1,23 -5,2%
*: Unique User 10+ in Mio.                    Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*