Anzeige

„Fitness & Yoga“: RTL startet weiteren Smart-TV-Sender

RTL hat am Mittwoch den neuen Smart-TV-Sender „Fitness & Yoga“ gestartet.
RTL hat am Mittwoch den neuen Smart-TV-Sender "Fitness & Yoga" gestartet.

Nach dem Launch des Musiksenders dooloop launcht RTL einen weiteren Smart-TV-Sender auf dem HbbTV-Standard. "Fitness & Yoga" startet mit über 200 Stunden Sportprogramm zum Mitmachen. "Fitness & Yoga" ist das bereits neunte Smart-TV-Angebot der Mediengruppe RTL. Produziert und verantwortet wird der neue Sender von der Digital-Tochter RTL interactive.

Anzeige
Anzeige

Der kostenlose, per Werbung finanzierte Sender hat über 500 Trainingsvideos in den Kategorien Fitness, Yoga, Dance, Pilates und Gesundheit im Programm. Ein Großteil der Produktionen wird in Kooperation mit der All About Video GmbH realisiert. Unter anderem setzt RTL dabei auch auf prominente Gesichter. Dazu haben die Kölner unter der Marke „Fitness Avenue“ exklusiv Trainingsvideos von Barbara Becker, Ursula Kaven oder Christine Neubauer erworben.

Abgerundet wird das Angebot mit Spezialthemen wie beispielsweise „Rücken- und Nackenfitness“ oder „Yoga für Schwangere“. Nutzerinnen und Nutzer können ihre Lieblingsübungen individuell zusammenstellen und jederzeit nach eigenen Wünschen trainieren –  ohne den Gang ins Fitness-Studio.

Anzeige

Neben dem neuen Fitness-Sender ist RTL bereits mit seinen VoD-Angeboten der Now-Familie von RTL und Vox online sowie mit den Clipfish-Channels Clipfish Music, Clipfish Comedy, Clipfish Anime, und dooloop.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*