Anzeige

ZDF-Programmchef Himmler will noch mehr Helene Fischer

ZDF-Programmchef will Helene Fischer öfter im eigenen Programm sehen
ZDF-Programmchef will Helene Fischer öfter im eigenen Programm sehen

Das ZDF kann von Schlagerstar Helene Fischer kaum genug bekommen. Im Interview mit der Illustrierten Auf einen Blick sagte Programmchef Norbert Himmler, er würde es "mit Handkuss" begrüßen, noch mehr Helene Fischer ins Programm nehmen zu können. Der TV-Macher rechne aber auch weiterhin mit Carmen Nebel.

Anzeige
Anzeige

Sie präsentiert seit 2004 im ZDF ihre Schlagersendung „Willkommen bei Carmen Nebel“. Mit Fischer plant das Zweite  große Live-Sendungen an Weihnachten. Offenbar arbeitet man aber auch an einer engeren Zusammenarbeit. Die „Helene Fischer Show“ lief bereits 2013 im ZDF, nachdem sie zuvor zwei Jahre lang im Ersten ausgestrahlt wurde.

Im Interview nahm Himmler auch Stellung zur „Großen Überraschungsshow“ mit Michelle Hunziker, die bei ihrem Auftakt offenbar unterhalb der Erwartungen blieb, Das ZDF holte mit 3,32 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 10,4 Prozent. Das habe ihn enttäuscht. „Wenn wir etwas aufleben lassen, was lange Tradition auf dem deutschen Fernsehmarkt hat, dann sollte man darin mehr Modernes und Neues zeugen“, so Himmler gegenüber der Auf einen Blick.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*