buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

So sehen die Bild-Chefs Diekmann und Körzdörfer als Lego-Figuren aus

Bild-Boss Diekmann: „Den Kai gib`s jetzt auch als Lego!“
Bild-Boss Diekmann: „Den Kai gib`s jetzt auch als Lego!“

Beim Blick auf die letzte Seite der heutigen Bild drängt sich der Verdacht auf, dass da die Spielkinder aus der Chefredaktion am gestrigen Mittwoch offensichtlich viel Spaß hatten. Zum Kinostart von „The Lego-Movie!“ war Hauptdarsteller Emmet zu Besuch beim Boulevard-Blatt. Im Gepäck hatte er eine Plastik-Version von Kai Diekmann und Norbert Körzdörfer.

Anzeige
Anzeige

Diekmann-1-1

Ihre Lego-Alter-Egos gefielen den Journalisten so gut, dass sie sie gleich mal auf die letzte Seite des eigenen Blattes hoben. Tatsächlich ist die Story ganz charmant bebildert. So ist diesmal zu sehen, wie die Spielzeug-Ausgaben der Medienmacher dem Kino-Helden die Redaktion zeigen oder ihn interviewen. Genauso würde die Story wohl auch aussehen, wenn ein echter Hollywood-Star in Berlin zu Gast wäre.

Neben der bunten Story ruft die Bild auch noch ihre Leser zu der Aktion auf, ihre „verrücktesten Lego-Kunstwerke“ zu zeigen. Die PR-Abteilung der Film-Firma und des Spielzeugwarenherstellers dürfte begeistert sein. Allerdings dürften die Marketingprofis ihr Glück zur Zeit kaum fassen können. Es gibt kaum eine Publikation, die sich nicht mit der Faszination der bunten Steine beschäftigt. Auch die Bild konnte sich dieser Begeisterung nicht entziehen. So twitterte der Bild-Boss schon voller Stolz: „Den Kai gib`s jetzt auch als Lego“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*