Anzeige

„dpa Governance“: neues Online-Angebot für Politikprofis

dpa.jpg

Die Hamburger Nachrichtenagentur dpa weitet ihr Angebot für Politikprofis aus: Rund um die Uhr sollen Kunden aus Parteien, Stiftungen oder Nichtregierungsorganisationen über aktuelle regionale, deutschlandweite und internationale Entwicklungen im Politikbetrieb informiert werden. Interessant für Journalisten ist zum Beispiel die Auflistung der Twitter-Beiträge von Politikern.

Anzeige
Anzeige

Das neue Angebot fasst die dpa-Berichterstattung zu politischen Themen unter sieben Rubriken zusammen. Wichtige aktuelle Tweets von Politikern und Institutionen sind daneben aufgelistet. Auch Umfrageergebnisse des Meinungsforschungsinstituts YouGov sind zu finden. Zu Top-Themen gibt es Texte, Fotos, Grafiken, O-Töne und Audiobeiträge. Bestehende dpa-Kunden zahlen für das neue Angebot keine zusätzlichen Lizenzkosten.

„Für die dpa-Redaktionen ist die unabhängige Politik-Berichterstattung eine der wichtigsten Aufgaben“, sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann. „Wir sind nahe dran am Geschehen und halten zugleich kritisch Distanz. dpa-Governance fasst die Ergebnisse dieser Arbeit nun für diese spezielle Zielgruppe innovativ zusammen.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*