Anzeige

Dirk Stroer kauft deutschen WhatsApp-Rivalen Hoccer

Dirk-Stroer-Hoccer.jpg

Mit SMS-Nachrichten konnten die Mobilfunkunternehmen Milliarden verdienen. Diese Zeiten scheinen vorbei. Messaging-Dienste wie WhatsApp lösen gerade die SMS ab. Darauf reagiert nun auch der Medienunternehmer Dirk Stroer und kauft den Deutschen Anbieter Hoccer für rund 50 Millionen Euro.

Anzeige
Anzeige

Damit übernimmt der Auswerber 51 Prozent der App-Schmiede, die 2010 als Ableger der Agentur Art+Com an den Start ging. Das entspricht einer Unternehmensbewertung von über 100 Millionen Euro. Ein stolzer Betrag für eine Applikation, die bislang nur Insidern bekannt war. „Im Internet zählen vorrangig gute Ideen und exzellente Technik“, kommentiert der Wirtschaftsprofessor Klemens Sibicki den Deal in der Rheinischen Post. „Hoccer liefert eine spannende Alternative zu WhatsApp und anderen Diensten mit einer guten Verschlüsselung und der Möglichkeit einer anonymen Nutzung, ohne dass automatisch auf Dateien und Adresslisten zugegriffen wird wie bei anderen Diensten.“

Stroer wickelt den Kauf den über seine Beteiligungsgesellschaft Kölner Media Ventures GmbH ab. Wie bereits bei anderen Beteiligungen und Übernahmen zuvor folgt auch das Hoccer-Investment der Strategie, dass nur ein Teil der Kaufsumme in Bar gezahlt wird. Den Löwenanteil begleicht Media Venture über eine Media-for-Equity-Verabredung.

Anzeige

Konkret bedeutet das: Stroer wird über Plakate und Großleinwände versuchen, Hoccer als WhatsApp-Alternative bekannt zu machen. Diese Taktik funktionierte bereits bei Weg.de oder Neu.de. „Im Internet muss man Tempo machen, um Wettbewerber abzudrängen“, sagt Sibicki. „Dafür hat Stroer ein gutes Gefühl.“

Auf die Marketing-Experten wartet allerdings noch einiges an Arbeit. In Zeiten, in denen WhatsApp gerade die Zahl von 31 Millionen deutschen Nutzern kommunizierte, ist Hoccer noch nicht einmal vielen Experten hierzulande in Begriff.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*