Anzeige

Grimme-Preise 2014 für Joko & Klaas und Jan Böhmermann

Grimme-würdig: „Neo Magazin“ und „Circus Halli Galli“
Grimme-würdig: "Neo Magazin" und "Circus Halli Galli"

Das Grimme-Institut hat die Preisträger des diesjährigen Grimme-Preises bekanntgegeben. Am bemerkenswertesten sind vielleicht die Preisträger in der Kategorie Unterhaltung. Hier werden das Moderatorenduo Joko & Klaas für das proSIeben-Format "Circus Halli Galli" ausgezeichnet sowie Jan Böhmermann mit seinem "Neo Magazin" für ZDF Neo.

Anzeige
Anzeige

Der Satiriker Martin Sonneborn wird für seine Reihe „Sonneborn rettet die Welt“ in der Kategorie Information ausgezeichnet. Der Grimme-Preis für Joko & Klaas ist zugleich der einzige Preis für ein Privat-TV-Format. Alle anderen Preisträger stammen aus öffentlich-rechtlichen TV-Produktionen. Der Grimme-Preis wird am 4. April in Marl vergeben.

Hier alle Preisträger im Überblick:

Fiktion

Eine mörderische Entscheidung (NDR/ARTE)

Grenzgang (WDR/NDR)

Tatort: Angezählt  (rbb/ORF)

Mord in Eberswalde (WDR)

Zeit der Helden (SWR/ARTE)

Information

Betongold (rbb/ARTE)

Sonneborn rettet die Welt (ZDF/ZDFneo)

Restrisiko (BR)

The Voice of Peace (NDR)

Work Hard Play Hard (ZDF/ARTE)

Unterhaltung

Circus HalliGalli (ProSieben)

NEO MAGAZIN (ZDF/ZDFneo)

Sonderpreise

Sonderpreis Kultur des Landes NRW

stark! – Der Sommerclub. Für immer Freundinnen (ZDF)

Publikumspreis der Marler Gruppe

The Voice of Peace (NDR)

Eberhard-Fechner-Förderstipendium der VG Bild-Kunst

Oma & Bella (RB)

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige