Anzeige

Stern.de kommt mit Verspätung auf den Couponing-Trichter

In der Medienwelt hängt mal wieder alles mit allem zusammen. Stern.de bietet ab sofort auf einer Unterseite Gutscheine und Rabattcodes an. Kooperationspartner ist die Panna Cotta GmbH. Die wurde von Hanse Ventures mit gegründet. Dort wiederum sind ehemalige Bertelsmänner investiert.

Anzeige
Anzeige

Hanse Ventures hatte die Panna Cotta GmbH 2012 mit dem Unternehmer Panayotis Nikolaidis gegründet. Das Unternehmen ermöglicht Websites den Einbau von Gutscheinportalen mit Schwerpunkt Lifestyle, Mode, Wohnen. Die Betreuung der Unterseiten übernimmt die Firma für den jeweiligen Partner. So auch für die Webseite Stern.de, die nun – mit einiger Verspätung – etwas vom Couponing-Kuchen haben will. Panna Cotta ist in insgesamt neun Ländern mit Kooperationspartnern vertreten.

Investoren von Hanse Ventures sind u.a. der ehemalige G+J-Chef Bernd Kundrun und der Ex-Bertelsmann-Manager Rolf Schmidt-Holtz. Investor bei Panna Cotta ist außerdem der ehemalige G+J-Vorstandsmann Torsten-Jörn Klein.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*