Anzeige

Webvideo-Tour: stern.de baut Bewegtbild-Angebot aus

Kommende Woche startet stern.de eine Webvideo-Tour durch Deutschland. Foto: Screenshot Facebook
Kommende Woche startet stern.de eine Webvideo-Tour durch Deutschland. Foto: Screenshot Facebook

Die stern-Redaktion erhöht ihr Engagement im Webvideo-Bereich und startet ab kommenden Montag eine Webvideo-Tour durch Deutschland. Das neue Angebot ist im Social Web ab sofort mit einem eigenen Facebook-Autritt vertreten und wird bei stern.de unter der eigenen Rubrik "Webvideo" laufen.

Anzeige
Anzeige

Das neue Projekt soll ein strategischer Zug sein, um junge Zielgruppen zu erschließen und sie an die Gruner + Jahr-Marke heranzuführen, heißt es seitens Gruner + Jahr. Im Rahmen dessen hat stern.de bereits vor längerem begonnen sein Themenangebot vermehrt auf Trends in Social Networks auszurichten. Videos spielen darin eine große Rolle. In der neuen Rubrik will die Redaktion populäre und relevante Videos aufgreifen und die Geschichten oder Personen dahinter beleuchten. Die Webvideo-Tour soll vorerst zwei Wochen dauern. Die Reporter besuchen unter anderem erfolgreiche deutsche YouTube-Stars.

Mit Moderator Thilo Mischke erhält das Format zudem ein junges Gesicht. Der Journalist ist u.a. aus der ProSieben-Doku „Unter fremden Decken“ bekannt, das er zusammen mit Moderatorin und Sex-Experten Laura Lampert präsentiert hat. Mischke wird mit seinem Filmteam in Hamburg starten und die Großsstäde Hamburg, Köln bis nach Düsseldorf abklappern, wo Ende Mai der Webvideo-Preisverliehen wird, bei dem stern.de zum ersten Mal Kooperationspartner ist. Veranstaltet wird der Preis European Web Video Academy.

Anzeige

Wie Anita Zielina, stellvertretende Chefredakteurin des stern und verantwortlich für die digitale Ausrichtung der Marke, erklärt, sei Bewegtbild im Internet eines der besten Formate, um junge Zielgruppen zu erschließen. Mit der Kooperation beim Webvideo-Preis will sie den Stellenwert des Digitalen verdeutlichen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*