Anzeige

Die Zeit: Redaktionsteam für die Hamburg-Ausgabe steht

Oben (v.l.): Peer Teuwsen, Daniel Haas, Hanna Grabbe, Patrik Schwarz. Unten (v.l.): Kilian Trotier, Charlotte Parnack, Oliver Hollenstein
Oben (v.l.): Peer Teuwsen, Daniel Haas, Hanna Grabbe, Patrik Schwarz. Unten (v.l.): Kilian Trotier, Charlotte Parnack, Oliver Hollenstein

Die Zeit verrät ihr sechsköpfiges Team der neuen Lokalausgabe in Hamburg: um die Ressortleiter Parnack und Teuwsen scharen sich vier Redakteure. Mit dabei ist unter anderen der Ex-Spiegel-Online-Mann Daniel Haas.

Anzeige
Anzeige

Von 3. April an erscheint die Zeit in der gesamten Metropolregion zusätzlich mit einem eigenständigen Lokalteil – Woche für Woche soll es mindestens acht Hamburg-Seiten geben. Jetzt steht das Redaktionsteam fest: Neben der Doppelspitze um den bisherigen Schweiz-Chef der Zeit, Peer Teuwsen, 46, und Charlotte Parnack, 31, werden die vier Redakteure Hanna Grabbe, 34, Oliver Hollenstein, 29, Daniel Haas, 46, und Kilian Trotier, 30, über Themen der Hansestadt aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Wissenschaft und Bildung berichten.

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind schon verteilt. Grabbe und Hollenstein sollen ihre wirtschaftlichen Hintergründe einbringen: Grabbe war für die G + J Wirtschaftsmedien sowie für die Financial Times Deutschland tätig, bevor sie zuletzt das Ressort „Unternehmen“ bei dem Magazin Impulse verantwortete. Hollenstein, Jüngster der Truppe, volontierte bei der SZ, wo er auch im Wirtschaftsressort Reporter war. Von den Edelfedern kommen Haas und Trotier – Haas arbeitete als Kulturredakteur beim Spiegel und als Literaturredakteur bei der FAZ, Trottier wechselt aus dem hauseigenen Feuilleton. Die beiden Ressortleiter wollen sich vorrangig auf Themen der Stadt- und Gesellschaftspolitik konzentrieren. Als bisherige Büroleiterin der SZ in Hamburg kümmerte sich Parnack bereits um Themen rund um Norddeutschland, Teuwsen realisierte zuvor das Lokalprojekt in der Schweiz.

Anzeige

Das Hamburg-Projekt sowie alle Regional- und Landesausgaben der Zeit verantwortet der geschäftsführende Redakteur Patrik Schwarz. Er bezeichnet das neu zusammengestellte Redaktionsteam als „enorm engagierte Mannschaft, die so vielfältig ist wie Hamburg selbst“. Eine siebenstellige Summe investiert der Zeit Verlag in den neuen Hamburg-Teil. Die Idee, durch Lokalteile Auflagen zu steigern, war bereits in der Schweiz, in Österreich und Sachsen erfogreich. Derzeit kommt die Wochenzeitung in und um Hamburg auf eine verkaufte Auflage von 33.000 Exemplaren.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*