Anzeige

Das Erste bringt „Musikantenstadl“ auch 2015

„Musikantenstadl“-Moderator Andy Borg. Foto: dpa
"Musikantenstadl"-Moderator Andy Borg. Foto: dpa

Andy Borg wird die Zuschauer des Ersten auch im kommenden Jahr mit dem "Musikantenstadl" beglücken. Wie der Bayerische Rundfunk bekannt gegeben hat, wird die Sendung auch 2015 über die Mattscheibe laufen. Geplant sind vier Live-Shows, von der eine das "Silvesterstadl" am Jahresende sein wird, sowie ein Best Of.

Anzeige
Anzeige

Immer wieder gab es Gerüchte, dass die Musiksendung aus dem Programm genommen werden soll. Jetzt haben die Programmverantwortlichen von ARD, SRF und ORF den Spekulationen zumindest für 2015 ein Ende gesetzt.  „Der Musikantenstadl ist eine von den Zuschauerinnen und Zuschauern seit Jahrzehnten geliebte einzigartige Programm-Marke. Mit der gemeinsamen Entscheidung zur Verlängerung bleibt der Stadl auch künftig ein wichtiger Teil unseres öffentlich-rechtlichen Unterhaltungsangebots am Samstagabend im Ersten“, erklärt BR-Programmbereichsleiterin Annette Siebenbürger.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*