Anzeige

Google startet Second-Screen-Seite für „American Idol“

american-idol-2.jpg

Der US-Sender Fox lässt sich von Google einen Second Screen basteln. Zum Start der Live-Shows der aktuellen Staffel "American Idol" bietet die Suchmaschine ein Online-Tool an, mit dem die Zuschauer live für ihre Lieblingskandidaten abstimmen können.

Anzeige
Anzeige

Während sich hierzulande die großen TV-Sender Gedanken darüber machen, wie sie ihre Zuschauer beim Fernsehschauen auf eigene Plattformen im Netz locken, schlägt der US-Sender Fox einen anderen Weg ein. Während der aktuellen Staffel „American Idol“ können Zuschauer über ein Site, die hinter der Google-Stichwortsuche „American Idol“ oder „Idol“ liegt, für ihren Lieblingskandidaten abstimmen.

Screen Shot 2014-02-25 at 1.50.04 PM

Anzeige

Als Suchergebnis erscheinen Portäts der einzelnen Kandidaten. Mit einem Klick auf ihre Favoriten (Mehrfachnennungen möglich) nominieren sie die Sänger nach Übermittlung der Daten per Klick auf den Button „Submit“. Das Votingverfahren ist auch für mobile Endgeräte (iOS und Android) verfügbar.

Mit der Kooperation versucht Fox die Zuschauer gar nicht erst für eigene Plattformen zu gewinnen, sondern geht direkt dorthin, wo sich regelmäßig sehr viele Nutzer aufhalten. Zuschauer suchen während der Sendungen oftmals im Internet nach weiterführenden Informationen oder Mehrwerten zum Programm.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*