Anzeige

Best of Print: die besten Cover-Ideen der Woche

Spiegel, Süddeutsche Zeitung Magazin, TZ: die besten Cover-Ideen der Woche
Spiegel, Süddeutsche Zeitung Magazin, TZ: die besten Cover-Ideen der Woche

Vergangenen Sonntag bestand die Gefahr, dass Spiegel-Käufer am Kiosk zur Bild am Sonntag gegriffen haben. Wer dagegen heute als Nicht-Bayer nach der TZ langt, könnte nur Bahnhof verstehen. Und beim Anblick des Magazins der Süddeutschen Zeitung kommt Sehnsucht nach dem oder der Liebsten auf. Hier sind unsere Cover der Woche.

Anzeige
Anzeige

TZ München Cover der Woche
Heute ist „Internationaler Tag der Muttersprache“: Aus diesem Grund erscheint die TZ komplett auf „Bairisch“.

Bild am Sonntag Cover der Woche

Hommage an ein historisches Spiegel-Cover. In Anlehnung an die Geschichte „Bedingt abwehrbereit“, die damals die Spiegel-Affäre ins Rollen brachte, machte am Sonntag die Bild am Sonntag auf.

Himmelblau Reisemagazin

Das Reisemagazin Himmelblau will den Erfolg der Landlust wiederholen. In seiner aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um die die Insel Poel. Das Cover lässt bereits die Romantik der Idylle erahnen.

DerFreitag

Die Wochenzeitung Der Freitag wettert gegen „Rechtsdenker“. Auf der Titelseite hebt sie Journalisten wie Henryk M. Broder, Matthias Matussek oder auch Alice Schwarzer hervor.

1392922221

Putzfimmel-Cover: Das Thursday Magazine der Times of Oman fragt, was Badematten, Lichtschalter, Zahnbürsten, Kaffeemaschinen, Hundenäpfe und Spülbecken gemeinsam haben. Bakterien.

Capital Cover

Anzeige

Für die Medien dient Google gerne als machtgieriger Konzern, der den Menschen bis auf die Unterwäsche entkleiden will. Die neue Capital beleuchtet den IT-Konzern mal aus anderer Sicht und erklärt, „was Google wirklich will“.

11Freunde

11Freunde sieht rot und nimmt den Fußballverein Red Bull Leipzig unter die Lupe. „100 Prozent Plastik“, lautet das Ergebnis.

Glamour Cover

Achtung Sexy! Die Glamour läutet den Frühling ein und setzt seinem Cover-Model Osterhasenohren aus Blumen auf. Passend dazu klärt das Lifestyle-Blatt über alle Beautytrends von A-Z auf – „Da blüht Ihnen was“.

1392398671
Das Süddeutsche Zeitung Magazin gibt sich sinnlich und hat ein „Heft über die Liebe gemacht“. Die Anlehnung an Michelangelos „Die Erschaffung Adams“ ist offensichtlich.

 

 

 

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*