Anzeige

Like-Medien-Ranking: RTL, Zeit und stern große Aufsteiger

RTL.de, stern.de und Zeit Online – die Aufsteiger im 10000-Flies-Like-Medien-Ranking
RTL.de, stern.de und Zeit Online - die Aufsteiger im 10000-Flies-Like-Medien-Ranking

Rekorde, wohin man blickt: Nie zuvor haben die Social-Network-Nutzer so viele Artikel deutschsprachiger Medien geliket, gesharet und getwittert wie im Januar. Besonders profitiert haben davon RTL.de, Zeit Online und stern.de, souveräne Nummer 1 bleibt aber Spiegel Online.

Anzeige
Anzeige

Der Januar sorgte also für viele neue Rekorde – vor allem auf den ersten Plätzen. Mit sage und schreibe 1,35 Mio. Reaktionen bei Facebook, Twitter und Google+ pulverisierte Spiegel Online laut 10000 Flies seine alte Bestmarke von 1,12 Mio., die erst im Dezember aufgestellt worden war. Die gesamte Top 8 stellte neue persönliche Bestleistungen auf. Deutliche Sprünge nach oben machten dabei RTL.de (von 6 auf 2), Zeit Online (von 8 auf 4) und stern.de (von 9 auf 5). RTL.de profitierte u.a. von „Ich bin ein Star“ und „DSDS“, war aber auch mit vielen News-Stories erfolgreich, Zeit Online punktete u.a. mit dem Coming Out von Thomas Hitlzsperger, das mehr als 74.000 Reaktionen erreichte und bei stern.de stellte der Artikel „Slammerin Julia Engelmann: Dieses Video könnte Ihr Leben ändern“ mit mehr als 290.000 Likes, Tweets & Co. sogar einen neuen deutschen Alltime-Rekord auf. Nie zuvor erreichte ein Artikel so viele Reaktionen bei Facebook & Co. Welche Auswirkung ein einzelner Artikel haben kann, zeigt sich daran, dass stern.de ohne den Engelmann-Artikel nur auf Platz 9 gelandet wäre.

Spannend ist auch, dass die deutsche Huffington Post einen großen Sprung nach vorn macht und erstmals in die Top Ten einziehen konnte. Mit 323.360 Flies belegt die HuffPo Platz 10 unserer Liste. Auch hier gibt es einen einzelnen Grund für den Sprung nach vorn – bzw. zwei. Denn: Zwei übersetzte Texte der amerikanischen Autorin und Sonderpädagogin Rachel Macy Stafford bescherten der Huffington Post zusammen über 200.000 Flies. „Der Tag, an dem ich aufhörte „Beeil dich“ zu sagen“ und „Was Sie wissen sollten, bevor Sie Kinder anschreien“ sorgten damit im Alleingang dafür, dass die HuffPo nicht um Platz 30 herum gelandet ist, sondern auf Rang 10. Auf Platz 14 gehört auch transfermarkt.de, das im Januar von der Transferperiode profitierte, zu den Aufsteigern. Die komplette Top 50 des 10000-Flies-Leitmedien-Rankings finden Sie im Blog des Social-Media-News-Charts-Betreibers.

Anzeige
Top 20: deutschsprachige Medien nach Social-Network-Resonanz
Dez. Website Flies Jan. 2014*
1 1 Spiegel Online 1.346.753
2 6 RTL.de 847.115
3 4 Bild.de 813.416
4 8 Zeit Online 702.297
5 9 stern.de 657.727
6 5 Die Welt 651.745
7 3 N24 575.434
8 7 Süddeutsche.de 528.948
9 2 Der Postillon 413.817
10 36 The Huffington Post 323.360
11 12 mimikama 306.457
12 10 Focus Online 292.757
13 11 Frankfurter Allgemeine 270.706
14 47 transfermarkt 236.458
15 16 derStandard.at 235.520
16 17 taz.de 228.553
17 15 Deutsche Wirtschafts Nachrichten 183.607
18 24 Schlecky Silberstein 183.148
19 14 n-tv 168.420
20 28 arte+7 164.368
*: Likes, Shares und Kommentare für Artikel bei Facebook,
     Links in Tweets bei Twitter, +1-Klicks und Shares bei Google+
Daten-Quelle: 10000Flies.de / Tabelle: MEEDIA

Zur Systematik: Das Like-Medien-Ranking von 10000 Flies zeigt, welche großen Online-Medien, kleinen Blogs, Websites von Verbänden, Vereinen, etc. mit ihren Inhalten in einem gesamten Monat die meisten Reaktionen bei Facebook, Twitter und Google+ ausgelöst haben? Welche Sites bekamen mit ihren Artikeln also die meisten Likes, Shares, Comments, Tweets und +1-Klicks – oder kurz Flies?

Offenlegung: Ich, MEEDIA-Autor Jens Schröder, bin Mitbetreiber von 10000 Flies.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*