Anzeige

Beste verlässt den Spiegel und wechselt ins Auswärtige Amt

Spiegel-Gebäude.jpg

Die nächste Spiegel-Personalie: Nach 13 Jahren beim Nachrichtenmagazin wechselt Ralf Beste vom Hauptstadtbüro ins Auswärtige Amt. Dort wird er - laut Newsroom.de – den Job des stellvertretenden Leiters des Planungsstabes von Außenminister Frank-Walter Steinmeier übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Beste volontierte bei den Ruhr Nachrichten und wechselte 2001 von der Berliner Zeitung zum Spiegel.

Leiter des Planungsstabes ist der Diplomat Thomas Bagger. Die offizielle Aufgabe des Stabes liegt darin, mittel- und langfristige außenpolitische Entwicklungen zu analysieren und Strategien unter inhaltlichen wie kommunikativen Aspekten zu erarbeiten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*