Anzeige

Bundesliga-Quoten-Tabelle: Schalke holt kräftig auf

Die Bundesliga bei Sky
Die Bundesliga bei Sky

Der Gewinner des 21. Bundesliga-Spieltags heißt Schalke 04. Nicht nur sportlich, weil man sich durch den Sieg in Leverkusen ganz nah an Platz 2 heran gekämpft hat, sondern auch in der Sky-Quoten-Tabelle, weil das Match in Leverkusen das zuschauerträchtigste des Wochenendes war.

Anzeige
Anzeige

Der Spieltag begann am Freitag sehr verhalten: Nur 330.000 Fans wollten das Spiel zwischen Mainz und Hannover bei Sky sehen – einer der schwächsten Freitagswerte der laufenden Saison. Am Samstagnachmittag hingegen gab es mit 1,43 Mio. Zuschauern die beste Sky-Zuschauerzahl seit November – sender- und programmübergreifend. 740.000 entschieden sich dabei für die Konferenz, die restlichen 690.000 für eins der fünf Einzelmatches.

Unter den fünf Spielen war interessanterweise das zwischen Bremen und Mönchengladbach mit 220.000 Sehern das erfolgreichste, erst dahinter folgen die Matches von Bayern München und Borussia Dortmund. Bayerns Sieg gegen Freiburg verfolgten 150.000, Dortmunds Erfolg gegen Frankfurt 130.000. Das so brisante Nordderby zwischen Braunschweig und Hamburg interessierte mit 120.000 Fans weniger als erwartet, Schlusslicht waren Hoffenheim und Stuttgart mit 70.000 Zuschauern.

Am Abend gab es dann die stärkste Einzelspiel-Zahl des Spieltags: 720.000 sahen das Spitzenspiel zwischen Leverkusen und Schalke bei Sky. Am Sonntag verfolgten schließlich noch 560.000 Augsburg vs. Nürnberg, sowie 640.000 Hertha vs. Wolfsburg.

In der von MEEDIA errechneten Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen, die wir aus allen Einzelspiel-Zahlen errechnen, macht Schalke 04 einen Sprung von 6 auf 3. Durchschnittlich 450.000 Fans sahen die 21 Schalke-Spiele, nur Bayern und Dortmund liegen davor. Ebenfalls nach oben kletterten die Nürnberger dank ihres Spiels in Augsburg, ganz hinten bleiben Augsburg, Mainz und Hoffenheim.

Anzeige

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen Saison 2013/14
Platz VW Verein Mio.
1 1 Bayern München 0,55
2 2 Borussia Dortmund 0,49
3 6 Schalke 04 0,45
4 3 Eintracht Frankfurt 0,43
5 4 Borussia Mönchengladbach 0,43
6 5 VfB Stuttgart 0,42
7 7 Hamburger SV 0,38
8 8 Hertha BSC 0,34
9 11 1. FC Nürnberg 0,33
10 9 Werder Bremen 0,32
11 10 Eintracht Braunschweig 0,31
12 13 Bayer Leverkusen 0,28
13 12 Hannover 96 0,27
14 15 VfL Wolfsburg 0,24
15 14 SC Freiburg 0,24
16 16 FC Augsburg 0,23
17 17 Mainz 05 0,19
18 18 TSG Hoffenheim 0,13
Stand: 21. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen
Rohdaten-Quelle: Media Control        Berechnung + Tabelle: MEEDIA

In der bereinigten, etwas faireren Tabelle, in der wir nur Spiele werten, die am Samstag um 15.30 Uhr stattfinden, also in Konkurrenz zu anderen Bundesliga-Partien, gibt es keine einzige Veränderung: Alle Clubs blieben auf ihrer Position. Es führt weiter Bayern München vor Schalke 04 und Borussia Dortmund, hinten blieben Stuttgart, Freiburg und Leverkusen.

Die Bundesliga-Tabelle nach Sky-Zuschauerzahlen (nur Sa., 15.30*)
Platz VW Verein Spiele Mio.
1 1 Bayern München 13 0,24
2 2 Schalke 04 12 0,19
3 3 Borussia Dortmund 13 0,18
4 4 Borussia Mönchengladbach 7 0,15
5 5 Werder Bremen 13 0,14
6 6 Eintracht Frankfurt 8 0,13
7 7 1. FC Nürnberg 11 0,10
8 8 Hamburger SV 10 0,09
9 9 FC Augsburg 14 0,08
10 10 Hertha BSC 9 0,08
11 11 Mainz 05 15 0,07
12 12 VfL Wolfsburg 13 0,07
13 13 TSG Hoffenheim 18 0,07
14 14 Hannover 96 12 0,06
15 15 Eintracht Braunschweig 11 0,06
16 16 VfB Stuttgart 6 0,06
17 17 SC Freiburg 13 0,04
18 18 Bayer Leverkusen 14 0,03
Stand: 21. Spieltag / Durchschnitts-Zahlen / In die Wertung kommen
    nur Samstags-Spiele, die um 15.30 Uhr angepfiffen werden und
    die Spiele aus englischen Wochen (Dienstag/Mittwoch)
Rohdaten-Quelle: Media Control         Berechnung + Tabelle: MEEDIA
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*