Anzeige

Deutscher Rolling Stone feiert seinen 20. Geburtstag

rollingstone.jpg
Rolling Stone im Wandel der Zeit: Links die deutsche Ausgabe, rechts US-Original

Der deutsche Rolling Stone wird 20 Jahre alt. 1994 erschien die erste Ausgabe mit einem goldenen Elvis-Anzug auf dem Cover und der Titelzeile: "Der Rock'n'Roll beginnt hier". Die ersten Chefredakteure waren Bernd Gockel und Jörg Gülden

Anzeige
Anzeige

Mittlerweile erscheint der deutsche Stone bei Axel Springer, Chefredakteur ist Sebastian Zabel. Der Jubiläumsausgabe liegt ein Nachdruck der ersten Ausgabe des US Rolling Stone Magazine aus dem Jahr 1967 bei. Sie wurde auf Zeitungspapier im Tabloidformat gedruckt. In der deutschen Ausgabe porträtieren in diesem Jahr Autoren ihre Helden aus 20 Jahren.

Chefredakteur Sebastian Zabel sagt: „Seit 1994 hat die deutsche Redaktion 232 Rolling Stone-Ausgaben mit 227 Heft-CDs und rund 40.000 Rezensionen produziert, zehn Sonderhefte und zwei Taschenbücher herausgegeben und dabei etliche Tonnen Kaffee und einige Kästen Bier verputzt. Zwei Mal ist der Rolling Stone umgezogen, von Hamburg nach München und schließlich im Jahr 2010 an den Berliner Mehringdamm, wo wir heute zu Hause sind.“ Das Magazin bietet auch eine schöne iPad-App.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*