VHB: Bohle wird Leiter Digitale Transformation

Die Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) beruft Jochen Bohle zum Leiter Digitale Transformation. In der neu geschaffenen Position verantwortet der 47-Jährige ab sofort die Weiterentwicklung aller digitalen Angebote der Verlagsgruppe.

Anzeige

Zu seinen Hauptaufgaben zählen dabei insbesondere der Ausbau von Paid-Content-Angeboten – wie beispielsweise der Verkauf von Premiuminhalten über das "Kaufhaus der Weltwirtschaft", das Big-Data-Projekt Kunde 2.0 sowie die Einführung eines All-Digital-Angebots für Handelsblatt und WirtschaftsWoche.
Bohle war bisher stellvertretender Chefredakteur von Handelsblatt Online und Programmdirektor des Verlagshauses. In diesen Positionen war er an der Reichweitensteigerung des Portals sowie an der iPad-App Handelsblatt Live und der Entwicklung des ePapers beteiligt.
Vor seinem Wechsel zur Verlagsgruppe Handelsblatt im Oktober 2011 war Bohle rund zehn Jahre bei der T-Online AG beschäftigt, wo er als Ressortleiter Portal und Programmdirektor u.a. die Themen Kooperationen, Mobilisierung, Social Media und Bewegtbild verantwortet hat. Davor war er bei dem privaten Radiosender RPR in Ludwigshafen, den er von 1998 bis 2001 als Chefredakteur leitete.

MEEDIA gehört zur Verlagsgruppe Handelsblatt

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige