Anzeige

Katja Hertin übernimmt Donna-Chefredaktion

Donna-Vize Katja Hertin wird zur neuen Chefredakteurin des Frauenmagazins aus dem Hause Burda befördert. Die 46-Jährige löst damit Ulrike Zeitlinger ab, die von Axel Springer zur neuen stellvertretenden Chefredakteurin der Bild-Zeitung berufen wurde. Hertin gehört bereits seit 2011 zur Führungsriege des Blattes und verantwortete unter anderem auch die Donna-Entwicklungsredaktion. Deshalb sei Hertin die "perfekte Besetzung", erklärt Geschäftsführerin Manuela Kampp-Wirtz.

Anzeige
Anzeige

Bevor die Journalistin zum Magazin kam, war Hertin von 2005 bis 2010 in leitenden Funktionen für die Zeitschrift Freundin (ebenfalls Burda) tätig und stieg von der Stelle als Textchefin in die Ressortleitung und schließlich zur stellvertretenden Chefredakteurin auf. Vorherige Stationen waren eine Redaktionsanstellung beim Tagesspiegel in Berlin sowie die Ressortleitung Text bei der Cosmopolitan und Shape.
Ulrike Zeitlinger verlässt das Burda zum 1. Januar 2014 und lässt sich bei der Bild-Zeitung als Stellvertreterin des-Chefredakteurs Kai Diekmann verpflichten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*