DLF-Journalistin wird Vize-Regierungssprecherin

Die Journalistin Christiane Wirtz wird für die SPD-Seite neue stellvertretende Regierungssprecherin. Das gab Staatssekretär Steffen Seibert am Montag bekannt. Wirtz leitet beim Deutschlandfunk die Redaktion Innenpolitik.

Anzeige

Zuvor war Wirtz für die Süddeutsche Zeitung tätig und fungierte von 2005 bis 2008 als Sprecherin im SPD-geführten Bundesjustizministerium. 2008 wechselte Wirtz dann zum Deutschlandfunk, wo sie seit Februar 2011 die Redaktion Innenpolitik leitet. Steffen Seibert behält seine Position als Regierungssprecher bei. Die CSU hat sich noch für keinen Sprecher entscheiden können.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige