Manager Magazin startet Luxus-Beiheft splendid

Schon lange gehören Luxus-Beihefter zur Grundausstattung vieler Wirtschaftstitel. Jetzt startet das Manager Magazin mit splendid ein eigenes Angebot. Das Heft soll dabei – laut Verlagswerbung - über alles berichten, „was Stil hat und Stil prägt“.

Anzeige

Entstanden ist der Beileger unter der Mitwirkung der einstigen Macher von How to spend it, der Luxusbeilage der Ende 2012 eingestellten Financial Times Deutschland.

"Splendid ist die erste von vielen Neuerungen, die wir uns beim Heft vorgenommen haben. Der Beihefter passt perfekt zu unserer exzellenten Zielgruppe“, sagt Michael Plasse, Verlagsleiter des Manager Magazins.

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige