Martin Wagner wird neuer BR-Hörfunkdirektor

Martin Wagner wird zum 1. Mai 2014 neuer Hörfunkdirektor des Bayerischen Rundfunks. Er folgt auf Johannes Grotzky, der zum 30. Aprill 2014 in den Ruhestand tritt. Der Vertrag von Wagner hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Anzeige

Wagner war u.a. Leiter des ARD-Hörfunkstudios in Tel Aviv, Leiter des BR-Hörfunk-Gruppenstudios in Washington, stellvertretender Leiter der Abteilung `Nachrichten und Verkehr`im Hörfunk und Leiter der Redaktion `Politik, Studios Berlin und Ausland`. Derzeit ist er Leiter des Studio Franken. Als Hörfunkdirektor soll er maßgeblich am trimedialen Umbau des Bayerischen Rundfunks mitarbeiten. In seine Verantwortung fallen die Programme Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3 und BR Klassik sowie die Klangkörper des Bayerischen Rundfunks.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige