buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Twitter-Trottel: Beckenbauers Eigentor bei Samsung-Kampagne

Da haben sich Marketing- und Werbe-Profis alles so schön ausgedacht und dann kommt Franz Beckenbauer und blamiert mit einem Tweet die ganze schöne Aktion. Samsung gibt zwar viele Milliarden Euro für Werbung aus. Doch noch immer gelten die Südkoreaner – im Vergleich zu Apple – als uncool und manchmal sogar peinlich. Folgende kleine Anektode passte da perfekt ins Bild.

Anzeige

Da haben sich Marketing- und Werbe-Profis alles so schön ausgedacht und dann kommt Franz Beckenbauer und blamiert mit einem Tweet die ganze schöne Aktion. Samsung gibt zwar viele Milliarden Euro für Werbung aus. Doch noch immer gelten die Südkoreaner – im Vergleich zu Apple – als uncool und manchmal sogar peinlich. Folgende kleine Anektode passte da perfekt ins Bild.

###YOUTUBEVIDEO###

Um das Galaxy11 viral und global so richtig zu promoten, entwickelte Samsung eine aufwendige Marketing-Kampagne, in der eine Fußball-Weltauswahl – angeführt von Lionel Messi – gegen eine Horde von Aliens kämpft. Teamchef der Star-Kicker ist Franz Beckenbauer. Über verschiedene Kanäle und Social-Media-Plattformen wurde nun diese Geschichte gepushed, bis Franz Beckenbauer, ein weiteres Kapitel der Story mit einem Tweet einleiten sollte. Zur Freude der Web-Community setzte der Kaiser eine 140-Zeichen-Botschaft allerdings über ein iPhone ab.

So blamiert ein kleiner Metatag eine ganze globale Kampagne.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige