Spiegel.TV zeigt künftig Kinofilme im Web

Umbau zum Entertainment-Portal: Die Spiegel-Gruppe erweitert das Angebot ihres Web-Portals Spiegel.TV. Zukünftig sollen auch deutsche Kinoproduktionen gratis abrufbar sein. Zum Start gibt es das Deutschtürken-Liebesdrama "Gegen die Wand" zu sehen.

Anzeige

Die Filme werden an Wochenenden von freitags 16 Uhr bis montags um 10 Uhr zum Streaming bereitgestellt. Erst kürzlich hat Spiegel.TV bekanntgegeben, die Produkpalette auch um Dokumentationen und Reportagen von den Kooperationspartnern BBC, Vice und NDR zu erweitern.
Das neue Angebot bietet Spiegel.TV gemeinsam mit der Online-Videothek alleskino an. Neben "Gegen die Wand" werden in den nächsten Wochen auch "Berlin Calling", "Fraktus", "Zur Sache, Schätzchen", "Der Unhold", "Marlene" und "Schuld sind immer die anderen" zu sehen sein.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige