Anzeige

Jetzt offiziell: Hesse verlässt Bertelsmann

Thomas Hesse, im Vorstand von Bertelsmann zuständig für Unternehmensentwicklung und Neugeschäfte, scheidet Ende des Jahres aus dem Vorstand aus. Er habe den Aufsichtsrat gebeten, ihn von seinem Mandat zu entbinden. Hesse wird weiter als Berater für den Bertelsmann-Vorstand tätig sein. Über seinen Abgang war in den vergangenen Tagen bereits spekuliert worden.

Anzeige

Seine Position im Vorstand wird nicht neu besetzt, Hesses Aufgaben übernimmt CEO Thomas Rabe. Hesse zu seinem Abgang: "Bertelsmann ist auf einem sehr guten Weg und der Zeitpunkt für mich gut gewählt, um neue Herausforderungen anzugehen." Er gehörte dem Bertelsmann-Vorstand seit 1. Februar 2012 an. Zuvor war er in der weltweiten Geschäftsführung von Sony BMG und dann Sony Music Entertainment für das globale Digitalgeschäft, den US-Vertrieb und die Strategie verantwortlich.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige