Anzeige

Die besten IQ-Tests fürs Büro

Achtung, diese Tests machen süchtig! Die folgenden zehn Aufgaben sind perfekt, um Sie wieder aus dem Nachmittagstief zu holen. Dabei müssen Sie nicht nur Ihre grauen Zellen anstrengen. Es ist auch wenig Fantasie gefragt. Wenn Sie gar nicht weiterkommen: Rufen Sie Ihre Kollegen zur Hilfe. Nach den zehn kniffligen Aufgaben folgt mit ein wenig Abstand die Auflösung. Aber aufgepasst: Schummeln gilt nicht! Sind Sie bereit: Dann kommen hier zehn knallharte Kopfnüsse.

Anzeige

Frage 1: Was ist hier zu sehen?


Frage 2: Was erblickt das menschliche Auge hier?

Frage 3: Was bzw. wer ist hier zu erkennen?

Frage 4: Wie viele Fs zählen Sie im folgenden Text?

FINISHED FILES ARE THE RE-
SULT OF YEARS OF SCIENTIF-
IC STUDY COMBINED WITH THE
EXPERIENCE OF YEARS

Frage 5: Blicken Sie 20 Sekunden lang auf die Punkte in der Mitte, dann auf eine weiße Wand. Was taucht nach drei Sekunden vor Ihrem Auge auf?

Frage 6: Warum sind die oberen Rauten heller als die unteren?

Frage 7: Wie viele der inneren Linien sind krumm?

Frage 8: Welche Farben haben die Buchstaben, wenn Sie 20 Sekunden lang auf das Kreuz in der Mitte geschaut haben?

Frage 9: Die folgende Frage stammt aus den legendären Einstellungstest von Google: Wie viele Golfbälle passen in einen US-Schulbus?

Frage 10: Mit der folgenden Denkaufgabe entlassen wir Sie wieder in den Nachmittag: Wie oft überlappen sich der Stunden- und Minutenzeiger einer Uhr an einem Tag?

Auflösung:

Frage 1: Eine Kuh
Frage 2: der Buchstabe E
Frage 3: Jesus
Frage 4: 6 Fs. Haben Sie nur vier gezählt? Das liegt daran, dass das Gehirn scheinbar "of" ignoriert. Normalerweise kommen Menschen bei diesem Test auf drei gezählte F. Vier gezählte Fs sind eher die Ausnahme.
Frage 5: Jesus
Frage 6: Das war eine Fangfrage. Alle Rauten sind gleich hell. Da die einzelne Raute aber einen Farbverlauf hat, wirken die unteren dunkler als die oberen.
Frage 7: Auch hierbei handelt es sich um eine Fangfrage: Keine der Linien ist wirklich krumm. Doch durch die kleinen Quadrate innerhalb der normalen Quadrate wird das Muster gebrochen. Dadurch denkt das menschliche Auge, eine krumme Linie vor sich zu haben.
Frage 8: Der Schriftzug springt plötzlich in seine Komplementärfarben. Der Grund hierfür: Das Auge ermüdet nach längerem Betrachten.
Frage 9: Google stellte diese Frage bei Einstellungstests, um herauszufinden, ob ein Kandidat den Kern eines Problemes identifizieren kann. Einer Job-Anwärter soll Folgendes geantwortet haben: "Ich schätze ein Standard-Schulbus ist ca. 2,5 Meter breit, 1,8 Meter hoch und 6 Meter lang – diese Schätzung basiert auf meinen Beobachtungen von Schulbussen, hinter denen ich, in endlosen Staus, bereits stand. Dies ergibt ungefähr 27,2 Kubikmeter (2,5 * 1,8 * 6) bzw. 27 000 000 Kubikzentimeter. Das Volumen eines Golfballs beträgt ungefähr 41 Kubikzentimeter (4/3 * pi * 2,15) wobei 2,15cm der Radius des Golfballs ist. Teilt man nun also die 27 Mio cm³ durch 41cm³ ergibt das 658.536 Golfbälle. Da jedoch im Bus noch Sitze, Stangen und andere Hindernisse sind, und auch durch die Form des Balls Leerräume zwischen den einzelnen Bällen entstehen, würde ich die Menge auf 500.000 Golfbälle abrunden."
Frage 10: 22 Mal, und zwar um 0:00, 1:05, 2:11, 3:16, 4:22, 5:27, 6:33, 7:38, 8:44, 9:49, 10:55, 12:00, 13:05, 14:11, 15:16, 16:22, 17:27, 18:33, 19:38, 20:44, 21:49 und 22:55.

Quellen: Business.com, Kerstin-Sell.de, Sehtestbilder.de

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige