Anzeige

Madsack: Graells führt künftig Göttinger Tageblatt

Uwe Graells wird zum 1. Dezember dieses Jahres neuer Geschäftsführer des Göttinger Tageblatts, das zur Mediengruppe Madsack gehört. Der Journalist ist bereits seit 2008 Geschäftsführer der Schaumburger Nachrichten, dessen Chefredakteur außerdem seit dem Jahr 2000 ist.

Anzeige

Graells wird damit zum Chef der Tageszeitungen Göttinger Tageblatt, Eichsfelder Tageblatt sowie mehrerer Anzeigenblätter, eines Philatelie-Fachmagazins sowie von Kommunikationsdienstleistungen und des Madsack-Druckzentrums in Südniedersachsen befördert. 
In Göttingen übernimmt Graells damit die Aufgaben von Ralf Halfbrodt, der die Mediengruppe „auf eigenen Wunsch“ zum 1. März 2014 verlassen wird. Bei den Schaumburger Nachrichten werden die Aufgaben des Geschäftsführers und Chefredakteurs „bis auf Weiteres“ von Verlagsleiter Arne Frank sowie dem stellvertretendem Chefredakteur Christoph Oppermann übernommen. 

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige