Anzeige

iPhone-Charts: WhatsApp überholt Facebook

Führungswechsel im Ranking der populärsten iPhone-Apps Deutschlands. Wie statista in den Focus App Charts ermittelt hat, ist der WhatsApp-Messenger mit fast 67% Nutzern unter den deutschen iPhone-Besitzern nun die Nummer 1 und hat erstmals den Dauer-Sieger Facebook überholt. Größter Aufsteiger in den neuesten iPhone-Charts ist aber das Spiel Candy Crush Saga, das sich auf Platz 12 katapultierte, stärkte Nachrichten-App bleibt auf Apples Smartphone die der tagesschau.

Anzeige

Derzeit geht Statista, das die Focus App Charts durch Befragung monatlich wechselnd für iPhone, iPads und entsprechende Android-Geräte erstellt, mit Hilfe von comScore-Daten und eigenen Berechnungen von 35,99 Mio. Smartphone-Nutzern in Deutschland aus, darunter 22,03 Mio. Android-Phones, 7,02 Mio. iPhones und 6,95 Mio. Sonstigen. Von den mehr als 7 Mio. Nutzern eines iPhones haben in der neuesten Welle der Focus App Charts fast 67%, also rund 4,7 Mio. angegeben, innerhalb der letzten acht Wochen den WhatsApp-Messenger genutzt zu haben. Eine herausragende Zahl.

WhatsApp hat damit erstmals auch Facebook überholt und ist nun die populärste App der deutschen iPhone-Besitzer. Die Focus App Charts ermitteln durch Befragung, welche Apps tatsächlich genutzt werden, sie sind daher interessanter als reine Download-Statistiken, die nichts darüber aussagen, ob die meisten Downloader die entsprechende App nicht sofort wieder gelöscht haben. Facebook kommt derzeit auf eine Reichweite von 62,76% unter den iPhone-Nutzern, hat damit gegenüber der vorigen Ausgabe von vier Monaten ein bisschen verloren.

Die weiteren Top-Apps folgen mit großem Abstand ab Rang 3. Dennoch sind eBay, YouTube, Amazon, Skype & Co. mit Reichweiten von 22,7% bis 30,3% natürlich ebenfalls große Erfolge. Deutlich nach oben gesprungen – von Platz 24 auf 12 ist das extrem populäre Spiel Candy Crush Saga, derzeit das wohl weltweit erfolgreichste Spiel auf Smartphones und Tablets. Unter den deutschen iPhone-Besitzern spielen es nun schon 15,83%.

Weitere große Aufsteiger in Sachen Reichweite sind WhatsApp (+4,5 Reichweitenpunkte), sowie außerhalb der Top 20 die App mehr-tanken, die sich um 3,1 Zähler auf 10,7% steigerte. Nach unten ging es jahreszeitenbedingt für wetter.com, das von 15,3% auf 12,2% stürzte, auch das in die Jahre gekommene Spiel Angry Birds verlor deutlich an Zuspruch, büßte 3,0 Punkte auf nun 6,0% ein.

In der Nachrichten-Kategorie haben die populärsten sechs iPhone-Apps allesamt Nutzer gegenüber dem Juni verloren. Die Nummer 1 bleibt trotz eines 1,98%-Reichweiten-Verlusts die App der tagesschau, die weiterhin klar vor Spiegel Online und Bild führt. Sehr deutliche Verluste gab es neben tagesschau und Spiegel Online auch für n-tv und N24 – alle büßten jeweils um die 2 Reichweitenpunkte ein. Hinzu gewonnen haben innerhalb der Top Ten hingegen stern.de, die Apple-App "Podcasts", das Boulevardmagazin Promiflash und dahinter vor allem t-online.de. Nicht dabei waren beim letzten Mal die Süddeutsche Zeitung Digital und Chip Online, die diesmal neu in die Top 20 einsteigen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige