Focus fällt auf neuen Kiosk-Minusrekord

Oh weh: Ein neuer historischer Einzelverkaufs-Tiefstwert für das Burda-Magazin Focus. Ausgabe 41/2013 mit dem Titel "Projekt Kind: Mit High-Tech-Medizin zum Baby - Aber kann man Glück planen?" fand in Kiosken, Supermärkten, etc. nur 58.740 Interessenten, erstmals fiel der Focus hier unter die 60.000er-Marke. Unter seinen Normalwerten landete auch Der Spiegel mit seinem Assad-Interview auf dem Cover, der stern erreichte mit seinem zweiten Bushido-Titel hingegen ein solides Ergebnis.

Anzeige

Der bisherige historische Minusrekord des Focus stammte im Einzelverkauf ebenfalls aus diesem Jahr: Heft 6/2013 erreichte mit der Titelgeschichte "Was darf Mann noch?" zur damals aktuellen Sexismus-Debatte 63.480 Einzelverkäufe. Mit dem "Projekt Kind" wurde dieser Wert nun noch einmal um fast 5.000 unterboten, die 58.740 Kiosk-Verkäufe sind ein dramatischer Misserfolg für das Magazin. Zum Vergleich: 1999 wurden im Durchschnitt noch mehr als 300.000 Focus-Exemplare im Einzelverkauf abgesetzt, 2003 noch mehr als 200.000 und 2012 immerhin noch mehr als 100.000. Im laufenden Jahr gab es in 40 Wochen genau sechs Focus-Hefte, die über diese 100.000er-Marke sprangen.

Nicht ganz so schlecht lief es für den Spiegel – die Normalwerte erreichte aber auch er nicht. Mit dem exklusiven Interview mit dem syrischen Diktator Assad: "Wie leben Sie mit dieser Schuld, Herr Assad?" interessierte man 253.400 Kiosk-Käufer. Der 12-Monats-Durchschnitt des Spiegels liegt bei 281.500, der 3-Monats-Durchschnitt bei 289.500. Ein Minusrekord ist der Wert aber nicht: In diesem Jahr gab es z.B. vier Spiegel, die sich noch mieser verkauften.

Zufrieden kann in der aktuellen IVW-Heftauflagenwoche einzig der stern sein: Mit seiner neuen Bushido-Titelgeschichte: "Bushido – Jetzt packt ein enger Vertrauter aus – Neue Enthüllungen über den Rapper und die Mafia" erreichte er im Einzelverkauf immerhin einen Wert von 242.498 und damit den besten seit acht Wochen. Der 3-Monats-Durchschnitt von 237.000 wurde übertroffen, der 12-Monats-Durchschnitt von 247.500 nicht ganz. Der erste Bushido-Titel hatte sich im April 243.805 mal am Kiosk verkauft – die neue Ausgabe erreichte also ein fast identisches Ergebnis.

  

Sämtliche Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus können Sie jederzeit mit unserem Cover-Check-Tool recherchieren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige