Anzeige

Fokus auf Gastro-Tipps: Jalag relauncht Prinz.de

Der Jahreszeiten Verlag hat Prinz.de einen Relaunch verpasst. Der soll den erfolgreichsten Online-Inhalten Rechnung tragen. Besonderes Augenmerk liegt auf der lokalen Gastro-Szene in 16 Städten. Die Navigation durch die Webseite sowie das Informationsdesign wurden nach eigenen Angaben an zeitgemäße Nutzungsgewohnheiten angepasst.

Anzeige
Anzeige

„Bei der Konzeption standen eine klare Struktur, die übersichtliche Darstellung der Inhalte und die Wiederkennung der Marke in der gesamten Gestaltung der Site im Vordergrund“, sagt Sebastian Ganske.
In 2014 sollen neue Möglichkeiten zur Personalisierung hinzukommen, etwa ein individualisierbares Dashboard, dem die Nutzer beispielsweise ihre Lieblingslocations hinzufügen und mit dem sie über Events jederzeit auf dem Laufenden bleiben können.
Während online umgebaut wird, erschien der traditionsreiche Szeneführer im Dezemzber 2012 zum letzten Mal in gedruckter Form. Seit dem Relaunch Mitte 2011 spitzte sich die Lage für Jalag dramatisch zu: So fanden sich in den drei bisherigen Quartalen 2012 nicht einmal mehr 20.000 Prinz-Interessenten am Kiosk, zusammen mit weniger als 30.000 Abonnenten hängt die harte Prinz-Auflage inzwischen bei unter 50.000 fest. Der Gesamtverkauf von weniger als 150.000 Exemplaren im zweiten und dritten Quartal sind ebenfalls die schwächsten Prinz-Werte seit dem Gründungsjahr 1989.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*