Finanzen Verlag stellt sich personell neu auf

Frank B. Werner war bisher in Personalunion Chefredakteur, Geschäftsführer und Herausgeber beim Finanzen Verlag. Er konzentriert sich vom Jahreswechsel an auf die verlegerischen Aufgaben und gibt die Chefredaktionen von Börse Online und Euro am Sonntag ab. Jens Castner, bisher stellvertretender Chefredakteur des monatlich erscheinenden Wirtschaftsmagazins Euro, wird neuer Chefredakteur von Börse Online.

Anzeige

Als neue leitende Redakteure kommen Kerstin Kramer und Martin Blümel. Kramer kommt von der G+J Wirtschaftspresse, von der der Finanzenverlag auch Börse Online übernommen hat. Blümel ist seit 1998 beim Finanzen Verlag und gehört derzeit zum Blattmacherteam von Euro. Blattmacher Erich Gerbl verlässt den Finanzen Verlag aus persönlichen Gründen in Richtung Zürich, wo er beim Magazin Bilanz anfängt. Thomas Schmidtutz, Digitalchef beim Finanzen Verlag leitet künftig auch boerse-online.de.

Joachim Spiering, seit 2007 stellvertretender Chefredakteur Euro am Sonntag, übernimmt dort am 1. Januar 2014 die Chefredaktion. Neuer Vize bei Euro am Sonntag wird Peter Gewalt, seit 2007 Ressortleiter "Invest und Volkswirtschaft". Seine Position wiederum übernimmt Thomas Strohm, der im Juni von der FAZ zum Finanzen Verlag kam. Andreas Höss, seit 2010 Redakteur, übernimmt neben Emmeran Eder die Position des stellvertretenden Ressortleiters.

Lucas Vogel, derzeit stellvertretender Chefredakteur Euro am Sonntag, übernimmt die Chefredaktion des Monatsmagazins Euro. Tobias Aigner, der 2011 von der G+J Wirtschaftspresse als Autor zum Finanzen Verlag kam, wird Vogel künftig als leitender Redakteur im Blattmacherteam neben Daniela Meyer und Matthias Fischer bei Euro unterstützen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige