Anzeige

OWM-Umfrage: 2014 sollen Werbe-Ausgaben steigen

Laut einer Umfrage der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) wollen über die Hälfte der Werbung treibenden Unternehmen (51%) im kommenden Jahr ihre Ausgaben für Werbung aufstocken. Das sind gute Nachrichten für Vermarkter aber auch für Medien. Vor allem digitale Werbung soll wachsen.

Anzeige

34% der befragten Unternehmen wollen die Werbe-Spendings immerhin unverändert lassen, nur 14% planen Kürzungen. Das berichtet Horizont.net. Zulegen soll vor allem Werbung in digitalen Medien. Dabei schwer im Trend: Video-Werbung und Werbung in Social Media. Bei klassischer Display-Werbung im Netz werden dagegen kaum noch Wachstums-Potenziale gesehen.

Die Werbeausgaben in Printmedien wollen viele zurückfahren, TV bleibt stabil auf hohem Niveau. So jedenfalls die Umfrage.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige