Nur für Mitglieder: FAZ erlaubt Nutzung seiner Rezension

Mit Buch.de streitet die Frankfurter Allgemeine Zeitung schon länger über das Zitieren in Buchrezensionen der Tageszeitung. Nachdem die Frankfurter ein gerichtliches Verbot durchgesetzt haben, sehen sie sich nun gezwungen, klarzustellen, dass dies nicht für die Mitgliedern des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gelte.

Anzeige

„Lizenzfrei und ohne gesonderte Genehmigung möglich ist somit die Nutzung von Auszügen aus Rezensionen, die aus bis zu 25 aufeinanderfolgenden Wörtern bestehen. Möglich ist zudem damit ausdrücklich die Verwendung auf Umschlagseiten und in Klappentexten sowie zukünftig die Bewerbung der besprochenen Bücher im Internet“, heißt es in einer Mitteilung der Zeitung, die am heutigen Dienstag verschickt wurde.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige