ProSiebenSat.1 hebt Wachstumsziel auf 800 Mio. Euro an

Bereits am Montag hatte der Branchenverband VPRT die Richtung vorgegeben: Das TV-Geschäft läuft gut, mit einer äußerst positiven Tendenz. Diese Einschätzung unterstreicht jetzt ProSiebenSat.1 noch einmal. Auf ihrem Capital Markets Day hat der TV-Konzern sein Wachstumsziel bis 2015 auf 800 Millionen Euro angehoben.

Anzeige

Das sind rund 200 Millionen Euro mehr als bisher geplant. Bis 2018 wollen die Münchner ihre Erlöse im Vergleich zum Jahr 2012 sogar um eine Milliarde Euro steigern.

"Wir sind eines der wenigen Unternehmen im Mediensektor, das seine Mehrjahresziele klar kommuniziert und damit seine Strategie zur Steigerung des Shareholder Value aufzeigt“ sagt  ProSiebenSat.1-Vorstand Thomas Ebeling. „Wir setzen uns auch für die weitere Zukunft ehrgeizige Ziele. Bis 2018 wollen wir eine Milliarde Euro zusätzlichen Umsatz im Vergleich zu 2012 erwirtschaften."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige