Lookout: Telekom führt 55 Mio.-Dollar-Investment an

Lookout, spezialisiert auf mobile Sicherheit, hat ein Investment in Höhe von 55 Millionen Dollar erhalten. Die Deutsche Telekom führt die Finanzierungsrunde an, an der sich auch Qualcomm Ventures, Greylock Partners sowie Mithril Capital Management von Facebook-Investor Peter Thiel beteiligt haben.

Anzeige

Das Kapital wird für die internationale Expansion des Unternehmens, für den Eintritt in den Geschäftskundenmarkt und die Erschließung neuer Geschäftsfelder wie der Chipsatz- und Mobilfunknetz-Sicherheit verwendet. Lookout gehört nach eigenen Angaben zu den am schnellsten wachsenden kalifornischen Startups. Aus zwölf Millionen Nutzern beim deutschen Markteintritt im Dezember 2011 sind inzwischen 45 Millionen geworden.
Die Sicherheitsplattform von Lookout umfasst eine große Datenbank mobiler Bedrohungen. Sie soll deren Erkennen ermöglichen, bevor sie in Unternehmen oder bei Nutzern Schaden anrichten können. Nutzer können sich die Lookout-App auf Smartphones und Tablets installieren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige