IT-Verlag Data Becker schließt bis 2014

Game over für den Düsseldorfer IT-Verlag: Der Softwareanbieter und Verlag für IT-Fachbücher schließt zum 31. März 2014. Das berichtet unter anderem Heise.de und bestätigt damit einen Bericht der WirtschaftsWoche. Die Hintergründe für das Aus und die Zukunft der rund hundert Mitarbeiter ist noch unklar. Erfolgreiche Produktreihen sollen an Dritte weiterverkauft werden. Laut der Rheinischen Post laufen bereits Verhandlungen über den Verkauf der Softwaresparte.

Anzeige

Mit Data Becker verabschiedet sich dann 2014 einer der ältesten IT-Fachverlage Deutschlands aus der Branche. Die Brüder Achim und Harald Becker gründeten das Unternehmen Anfang 1981 in Düsseldorf. Der Verlag hat sich im Laufe der Jahre auf Zeitschriften, Bücher und Software für Einsteiger sowie kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert. Auf der Hochphase der Computer Mitte der Neunziger Jahre lag der Umsatz bei rund 100 Millionen Mark, zuletzt laut WirtschaftsWoche nur noch bei rund 20 Millionen Euro.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige