Anzeige

Blome fängt am 15. Oktober beim Spiegel an

Das Hickhack hat ein Ende: Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, informierte Spiegel-Chefredakteur Wolfgang Büchner am Freitagnachmittag via E-Mail seine Redaktion, dass Nikolaus Blome am 15. Oktober seinen neuen Job als Leiter des Berliner Büros des Nachrichtenmagazins antreten wird. Möglich wurde dies, weil zuvor der bisherige Hauptstadt-Chef, Konstantin von Hammerstein, eine Klage vor dem Arbeitsgericht Berlin zurückzog.

Anzeige

Ursprünglich war geplant, dass der ehemalige Bild-Vize Blome erst am 1. Dezember beim Spiegel anfängt. Dagegen war von Hammerstein noch mit einer einstweiligen Verfügung vorgegangen, auch weil ihm weil ihm seine weitere Verwendung beim Spiegel unklar sei. Zur Verhandlung, die für diesen Freitag angesetzt war, kam es dann aber nicht. Deshalb scheint der Weg für einen früheren Blome-Start nichts mehr im Weg zu stehen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige