Berliner gewinnt ZDF-Ideenwettbewerb „Show Up“

Mit dem Wettbewerb "Show Up!" hat sich das ZDF auf die Suche nach jungen Profis mit Ideen für neue Primetime-Shows begeben. Nun steht mit dem Berliner Raphael Selter auch ein Gewinner fest. Er wurde für seine Show-Idee "Mein Haus, mein Auto, mein Leben" von der ZDF-Final-Jury ausgewählt.

Anzeige

Selter bekommt nun die Möglichkeit, sein Konzept zusammen mit der Showredaktion des ZDF weiterzuentwickeln. "Mein Haus, mein Auto, mein Leben" ist ein Game-Konzept mit Prominenten. Worum es genau geht, lässt der Sender noch offen.
Der Wettbewerb brachte insgesamt 50 Konzepte für eine Primetime-Show hervor, von denen die besten acht Ideen in Mainz einer Jury aus verschiedenen Redaktionen, Programmplanern und Medienforschern vorgestellt wurden.
Da sämtliche Nutzungsrechte zur neuen Sendung im Falle eines Gewinns an den Sender abgetreten werden, geriet das ZDF nach dem Aufruf zum Wettbewerb in die Kritik. Das ZDF würde die Teilnehmer "ausnutzen", hieß es damals.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige